Anzeige
Anzeige

Elektrotechnik 2007: Energiesparen durch moderne Technologien

Die diesjährige Elektrotechnik, die am 29. August bis zum 1. September 2007 in der Messe Westfalenhallen Dortmund stattfindet, nimmt sich dem Thema ‚Energiesparen‘ an. Innerhalb der Vorträge und zentralen Foren werden neue technische Möglichkeiten auf diesem Gebiet vorgestellt und diskutiert. Dr. Kurt-Ludwig Gutberlet, Leiter des Vorstandkreises Energieeffizienz des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. in Berlin verkündete kürzlich, dass „über 40 Milliarden Kilowattstunden schon heute in Deutschland jährlich eingespart werden könnten“. Man müsse lediglich die bereits verfügbaren energiesparenden Produkte und Technologien einsetzen. Über 400 Unternehmen präsentieren auf der Messe in Dortmund die umfangreiche Palette elektrotechnischer Produkte, inklusive der Bereiche Industrie-Elektronik, Gebäudesystemtechnik, Elektroinstallationstechnik, Mess-, Prüf-, Regel- und Steuerungstechnik, Industrie-Leittechnik, Automatisierungstechnik, Beleuchtungstechnik, Werkzeuge und Werkstatteinrichtungen, Informations- und Kommunikationstechnik. Damit liefert die Elektrotechnik deutliche Impulse für die Märkte der Zukunft. Der Berufsnachwuchs wird mit der Sonderschau ‚Jugend spart Energie‘ vertreten sein. Unter anderem sind die Themen Wärmepumpen, Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung und Energiesteuerung geplant. Großhandelsunternehmen und einige Hersteller stehen Pate für diese Sonderaktion, in der die angehenden Elektrotechnik-Profis den Fachbesuchern technische Innovationen präsentieren, erklären und anhand von praktischen Beispielen mit ihnen diskutieren.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Telecom Behnke präsentiert auf der Sicherheitsexpo 2018 vom 27. bis 28. Juni in München an Stand F10 intelligente Lösungen für Notfall- und Gefahrensituationen. Das ‚Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS)‘ trägt zur Sicherheit im öffentlichen Bereich und an Schulen bei. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Kabeleinführungsleisten Kel-Quick, die Kabelverschraubungen QVT, QVT-Click sowie den Kabeleinführungsplatten Kel-QTA bietet Icotek jetzt eine vorsortierte Auswahl mit den am häufigsten verwendeten Tüllen an. Diese dienen zur Bestückung der Kabeldurchführungen und leisten ein hohes Maß an Dichtigkeit und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Auf der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, stehen mehrere führende Solarlösungen von ABB (Stand 210, Halle B2) im Mittelpunkt. ABB baut sein Portfolio und seine globale Präsenz weiter aus, um sicherere, sauberere und nachhaltigere Solarenergie zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige