Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektrotechnik 2007: Energiesparen durch moderne Technologien

Die diesjährige Elektrotechnik, die am 29. August bis zum 1. September 2007 in der Messe Westfalenhallen Dortmund stattfindet, nimmt sich dem Thema ‚Energiesparen‘ an. Innerhalb der Vorträge und zentralen Foren werden neue technische Möglichkeiten auf diesem Gebiet vorgestellt und diskutiert. Dr. Kurt-Ludwig Gutberlet, Leiter des Vorstandkreises Energieeffizienz des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. in Berlin verkündete kürzlich, dass „über 40 Milliarden Kilowattstunden schon heute in Deutschland jährlich eingespart werden könnten“. Man müsse lediglich die bereits verfügbaren energiesparenden Produkte und Technologien einsetzen. Über 400 Unternehmen präsentieren auf der Messe in Dortmund die umfangreiche Palette elektrotechnischer Produkte, inklusive der Bereiche Industrie-Elektronik, Gebäudesystemtechnik, Elektroinstallationstechnik, Mess-, Prüf-, Regel- und Steuerungstechnik, Industrie-Leittechnik, Automatisierungstechnik, Beleuchtungstechnik, Werkzeuge und Werkstatteinrichtungen, Informations- und Kommunikationstechnik. Damit liefert die Elektrotechnik deutliche Impulse für die Märkte der Zukunft. Der Berufsnachwuchs wird mit der Sonderschau ‚Jugend spart Energie‘ vertreten sein. Unter anderem sind die Themen Wärmepumpen, Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung und Energiesteuerung geplant. Großhandelsunternehmen und einige Hersteller stehen Pate für diese Sonderaktion, in der die angehenden Elektrotechnik-Profis den Fachbesuchern technische Innovationen präsentieren, erklären und anhand von praktischen Beispielen mit ihnen diskutieren.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem EE850 von E+E Elektronik lassen sich CO2-Konzentrationen bis 10.000ppm (1%) sowie relative Feuchte (rF) und Temperatur (T) mit einem einzigen Gerät messen. Der Kanalmessumformer kann sowohl in der Gebäudeautomation als auch für Klima- und Prozesssteuerungsaufgaben eingesetzt werden.‣ weiterlesen

Icotek stellt eine neue Größe der neuen KVT-ER-Baureihe vor. Sie verfügt nun zusätzlich über die metrische Standardgröße M25. Die Größen M32, M50, und M63 sind seit der Markteinführung erhältlich.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der neuen Handy-App sowie der WLAN-Videotürsprechanlage von Sorex haben Nutzer die eigene Home-Security stets mit dabei. Die ab sofort verfügbare Türsprechanlage liefert Weitwinkelaufnahmen in HD-Qualität und ermöglicht Zwei-Wege-Kommunikation.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Isolationswächter RN 5897/020 der Varimeter-IMD-Familie kommt bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs.‣ weiterlesen

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige