Anzeige
Anzeige

Elektrischer Treppensteiger

Der elektrische Treppensteiger ETS-500 von Lohmeier fungiert wie eine Sackkarre mit einem elektrischen Motor. Ein Bediener kann mit ihm Lasten von bis zu 540kg Treppen und Stufen hinauf- und herabtransportieren. Das Heben der Last übernimmt der Motor. Die Ladung ist durch einen Haltegurt gesichert, Gleitbänder schützen die Treppe vor Beschädigung und eine Kunststoffabdeckung sorgt dafür, dass die Last keinen Schaden nimmt. Betrieben wird der Treppensteiger mit einem integrierten, wartungsfreien Akku, der je Aufladung eine Reichweite von bis zu 150 Stufen ermöglicht. Die Steiggeschwindigkeit liegt bei ca. zwölf Stufen in der Minute. Das Gerät lässt sich um Hebegabeln erweitern. Diese Version, die eine maximale Gabelhubhöhe von 1.350mm bietet, kann als Stapler für Lasten bis 320kg eingesetzt werden. Verfügbar sind neben einem Ladegerät u.a. Luftreifen für den Transport in unebenem Gelände, ein Stützrahmen mit Rädern, der das Abstellen der beladenen Karre ermöglicht, eine Hebegabel mit Seilwinde für die Stapler-Variante, eine große Lastplatte für besonders schwere oder runde Lasten, ein Ersatz-Akku sowie ein Haltegurt mit Druckknopfsicherung, der schwere Lasten zusätzlich absichert.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Programmierung einer Löschanlage ist eine komplexe und zeitaufwendige Aufgabe. Viele Parameter auf Grund technischer und normativer Abhängigkeiten sind zu berücksichtigen. ‣ weiterlesen

Smart Speaker erfreuen sich großer Beliebtheit und bieten immer mehr Möglichkeiten. So lassen sich mit Amazon Alexa und dem Google Assistant längst auch Teile der intelligenten Gebäudetechnik steuern. ‣ weiterlesen

Anzeige

Angesichts der immer schneller fortschreitenden technischen Entwicklung sind regulierende Fixpunkte umso wichtiger. Gleich zwei neue Richtlinien, die für die Gebäudetechnik relevant sind, hat der VDI vergangene Woche veröffentlicht. ‣ weiterlesen

Im Rahmen der jüngsten Vorstandssitzung in Frankfurt am Main, kooptierte der Vorstand des Fachverbandes Allgemeine Lufttechnik weitere Mitglieder. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bereits zum 4. Mal haben die BIM World Munich in Kooperation mit dem CAFM Ring e.V. eine Umfrage über die Erfahrungen und Erwartungen zur Digitalisierung und zu BIM in der Bau- und Immobilienwirtschaft durchgeführt. 152 Teilnehmer der Messe beantworteten die zum Teil über die Jahre gleichgebliebenen Fragen.‣ weiterlesen

Anzeige

Ei Electronics hat sein drahtgebundenes 230V-Sortiment von Grund auf überarbeitet. Sämtliche Warnmelder der neuen 3000er-Modellreihe verfügen über einen stromsparenden Microcontroller mit erweiterter Funktionalität. Ergänzt wird die Reihe aus Rauch-, Wärme- und Mehrfachsensorwarnmeldern durch den neuen Kohlenmonoxidwarnmelder Ei3018. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige