Philips SmartBalance:

Eleganz trifft Effizienz

Der gravierende Umbruch im Beleuchtungssektor als Folge der rasanten Weiterentwicklung der LED-Technologie macht auch vor der Bürobeleuchtung nicht halt. Im Rahmen seines Portfolios von LED-Lösungen für Büroräume gibt es mit der SmartBalance von Philips eine Leuchte, die mit hoher Effizienz und ansprechender Eleganz viele Vorzüge in sich vereinigt.
Hampi Lussi, Geschäftsführer der Planteams.ch AG, hatte sich bewusst für diese moderne LED-Leuchte für die Büros seines Unternehmens im schweizerischen Kägiswil entschieden und sagt: „Sie können mir glauben, Planer sind nicht so leicht zufriedenzustellen. Die neue Büroleuchte hat uns allerdings rundum überzeugt, mit ihrer Leistungsfähigkeit, Energieeffizienz und dem wirklich schönen Design.“ Das Bürohaus der Planteams.ch AG in Kägiswil ist nach Minergie-Standard gebaut, dem wichtigsten Energiestandard für Neubauten in der Schweiz. Hauptkriterium für die Anschaffung einer neuen Bürobeleuchtung für das erste Stockwerk war deshalb eine spürbare Energie- und Kostenersparnis. Gleichzeitig sollte die Leuchte funktional sein und sich gut in das Bürokonzept integrieren. Wichtig für die Mitarbeiter waren ein filigranes, unaufdringliches Design und gute Lichtverhältnisse mit Wohlfühleffekt für alle fünf Einzelbüros sowie das Großraumbüro mit integrierter Besprechungsecke.

Zweierlei Licht

Zur Beleuchtung wurde die SmartBalance-Pendelleuchte mit neutralweißem Licht (Lichtfarbe 4.000K) und Dali-Lichtsteuerung ausgewählt. Sie erfüllt die geforderten Eigenschaften nach hohen Lumenpaketen, hoher Lichtausbeute und dezenter Eleganz. Ihr besonders flaches Design fügt sich harmonisch und dezent in die unterschiedlichen Büroräume ein und verleiht jedem Raum ein ganz eigenes Ambiente. Die gewählte Ausführung als Pendelleuchte bietet zweierlei Lichteffekte. Sie verbindet direktes mit indirektem Licht und sorgt nicht nur für normgerechtes Licht auf den Arbeitsplätzen, sondern hellt auch die Raumdecken auf. So wirkt die Arbeitsumgebung großzügiger und geräumiger. Für eine gleichmäßige und uneingeschränkt bildschirmtaugliche Beleuchtung der Arbeitsplätze sorgt die technisch ausgereifte rundumentblendete Optik, eine intelligente Kombination aus OLC-Microlinsen und Flügeloptik.

Geringerer Energieverbrauch inbegriffen

Durch die innovative Optik und hohe Energieeffizienz der verwendeten LEDs erreicht die SmartBalance eine Leuchtenlichtausbeute von bis zu 96lm/W. Dieser Wert schlägt sich in einem bis zu 30% geringeren Energieverbrauch nieder als bei vergleichbaren Leuchten mit den ohnehin schon energiesparenden TL5-Leuchtstofflampen. Weitere Energieeinsparungen realisiert die Planteams.ch AG durch den Betrieb an dem dimmbaren Dali-Betriebsgerät. Die Lebensdauer von 50.000 Betriebsstunden sorgt zudem für geringe Wartungskosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Flächendeckender Smart Meter Rollout verschoben

Smart Meter in Deutschland: Bedenken zu wirtschaftskriminellen Handlungen. Datenschutz und Sicherheit.‣ weiterlesen

In den meisten Lagerhallen gibt es nur wenig oder überhaupt kein Tageslicht. Eine Dauerbeleuchtung muss dennoch nicht sein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Erst das Zusammenspiel vieler unterschiedlicher Gewerke macht das Haus wirklich intelligent. Komfort und Energieeffizienz lassen sich besonders positiv beeinflussen, je mehr Informationen die Heizungssteuerung erhält.‣ weiterlesen

Symbioz heißt ein außergewöhnliches Konzeptfahrzeug, das der französische Automobilhersteller Renault und Lichtdesigner von Philips Lighting gemeinsam entwickelt haben. Das Projekt wurde im Rahmen der jüngsten Internationalen Automobilausstellung 2017 in Frankfurt am Main vorgestellt. ‣ weiterlesen

Bosch Smart Home spricht mit Alexa von Amazon

Auf der IFA 2017 präsentierte Bosch Smart-Home-Produktneuheiten und Lösungen, die das Wohnen komfortabler, sicherer und flexibler gestalten. ‣ weiterlesen

Leitungssucher identifiziert spannungsführende Leitungen

Neue Funktionen und Technologien vereinfachen die Leistungserkennung und Identifiaktion von Leistungsschutzschaltern.‣ weiterlesen