Anzeige
Anzeige

Einfache Installation, große Wirkung

Was ist nicht alles notwendig, um nachträglich eine Beleuchtungsschaltung zu installieren: Innenwände aufschlitzen oder im Außenbereich den Garten aufgraben, um Erdleitungen zu verlegen, oder gar Pflastersteine entfernen. Powerline, die Übermittlung von Schaltsignalen über das vorhandene 230V Netz ist eine flexible Lösung, die gerade in der Nachrüstung ihre Vorteile hat. Da keine zusätzlichen Steuerleitungen benötigt werden, ist die Installation ohne großen Zeitaufwand erledigt. Das Powerline-System EPL besteht aus Sensoren und Aktoren, die elektrische Verbraucher über das hausinterne 230V Netz steuern. Die Technologie basiert auf dem LON-Standard von Echelon und gewährleistet somit hohe Funktionssicherheit. Die Sensoren (EPL-Transmitter) sind Sender und können durch verschiedene Schaltelemente angesteuert werden, wie zum Beispiel Taster/Schalter, Thermostate, Lichtschranken, Bewegungs- und Präsenzmelder sowie Rauchmelder, Schaltrelais etc. Die Sensoren übertragen das Signal über das hausinterne 230V Netz zu den Aktoren. Die Aktoren (EPL-Receiver) sind Empfänger. Sie schalten, steuern oder dimmen die elektrischen Verbraucher, wie z.B. Wand-, Decken- und Außenleuchten, Rollläden, Jalousien, Springbrunnen, Zirkulationspumpen, kleine Lüfter/Ventilatoren oder die Weihnachtsbeleuchtung. Durch den geringen Eigenverbrauch von <0,2W lohnt sich auch die Abschaltung von Standby-Verbrauchern. Das System wird mit einem Schraubendreher über zwei Adress-Drehschalter programmiert, wobei 16 Hauptgruppen mit je 15 Untergruppen gebildet werden können. Mit dem USB-Adapter Gateway EPL-PC kann das System mit einem PC verwaltet werden. Er ermöglicht sowohl eine übersichtliche und einfache Inbetriebnahme, als auch eine nachträgliche Umprogrammierung über das Leitungsnetz. Die Bedienung der Module erfolgt per Mausklick in einer grafischen Darstellung des Hauses. Für den Anwender steht dafür ein einfacher Usermodus zur Verfügung, Zeitschaltfunktionen runden die Leistungsmerkmale der Software ab. Von beliebigen Punkten im Haus können die Verbraucher phasenübergreifend und unabhängig von der Leitungsführung geschaltet werden. So können Gruppen gebildet werden für die Innen- oder Außenbeleuchtung, die Beschattung oder Zentralschaltungen für Rolläden und die Innenbeleuchtung. Speziell für die Steuerung der Außenbeleuchtung über Bewegungsmelder wird der EPL-Transmitter/RC zwischen den Bewegungsmelder RCi und den serienmäßigen Montagesockel gesteckt und schon kann die vorhandene Außenbeleuchtung mit einbezogen werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Türsprechanlagen sorgen für Sicherheit am Eingang. Es ist sinnvoll, wenn sie auch selbst ausreichend abgegesichert sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure stellt mit Desigo PXC4 und PXC5 zwei neue Gebäudeautomations-Controller vor. Die neue Generation von modularen Automationsstationen bietet verschiedene Vorteile bei der Automatisierung von kleinen und mittelgroßen Gebäuden, darunter erhöhte Flexibilität und Skalierbarkeit für den Gebäudebetrieb. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bosch stellt die neue Autodome IP Starlight 5100i vor. Die Videokamera zeichnet sich durch eine verbesserte Bildqualität und integrierte KI aus und unterstützt Anwender dabei, mögliche Gefahrensituationen zu erkennen, bevor sie eintreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ab sofort sind die Elcom Video-Außenstationen der Designlinien One, Modesta, Home und Axent mit einer neuen, verbesserten 2-Draht Kamera ausgestattet. Das neue Modul besitzt im Vergleich zum Vorgänger u.a. einen größeren Erfassungswinkel. ‣ weiterlesen

Siemens Smart Infrastructure stellt das neue Thermostatsortiment RDG200 vor. Es umfasst zwei Varianten von digitalen Thermostaten zur Temperatur- sowie Feuchtigkeitsregelung mit erweiterter KNX-Kommunikation für die Integration in Gebäudemanagementsysteme. ‣ weiterlesen

Signify erweitert sein Philips Hue-Portfolio um zwei Außenleuchten zur individuellen Gestaltung von Garten, Terrasse und Balkon sowie um ein neues Wandschalter Modul, das vorhandene Lichtschalter smart macht, und einen neu gestalteten Dimmschalter.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige