Einbau-System für Vorwandinstallation

Für das aktualisierte Integro Einbau-System von Berker stehen neue Einsätze und drei Rahmendesigns mit unterschiedlichen Farben und Oberflächen zur Verfügung. Integro Flow, Integro Classic und Integro Pure sind die Namen der Rahmendesigns. Sie sind Teil eines Baukastensystems. Die Rahmen sind mit 15 unterschiedlichen Farben und Oberflächen mit den verschiedenen Moduleinsätzen kombinierbar. Dadurch entstehen verschiedene gestalterische Möglichkeiten. Möchte der Kunde das Design oder die Farbe im Nachhinein anpassen, so ist das aufgrund des gleichen Zentralstücks möglich. Zur Verfügung stehen neben matten und glänzenden Kunststoffoberflächen galvanisierte Oberflächen in Chrom glänzend, matt und Gold glänzend, lackierte Oberflächen in Edelstahl und Softtouch-Oberflächen in Granitschwarz. Erweitert wurde das Spektrum an Moduleinsätzen durch weitere internationale Steckdosen, Abdeckungen für die Datentechnik und eine USB-Ladesteckdose. Das Integro-System ist überall dort geeignet, wo eine kompakte Bauweise mit niedriger Einbautiefe benötigt wird – z.B. in kleinen Badmöbeln, in Küchen, in Wohnmobilen und auf Schiffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Innogy und Medion haben einen Kooperationsvertrag für eine langfristige Zusammenarbeit an einer Smart-Home-Lösung unterzeichnet, die das Know-how von Medion aus dem Hardwarebereich und die Software- Expertise von Innogy vereint.‣ weiterlesen

Anzeige

Mithilfe einer Virtual-Reality-Brille betritt der Anwender das moderne Zuhause in der animierten Welt und kann zahlreiche Funktionen über Gesten selbst steuern.‣ weiterlesen

Anzeige

Agfeo stellt zeitgemäße Türfunktionen bereit und bietet mit seiner Technik die Möglichkeit, das Bild einer Kamera-Türsprechstelle auf einem Telefon anzuzeigen. Der Türruf wird über einen Türgong-Klang am Telefon eindeutig signalisiert und das Öffnen der Tür ist bequem über Displaytaste möglich. ‣ weiterlesen

Das Wiser-Taster-Modul mit Bluetooth und die Wiser Room App von Merten verwandeln Smartphones und Tablets in komfortable Steuerzentralen für Licht und Jalousie. ‣ weiterlesen

Zutrittskontrolle per Karte ist zwar eine Möglichkeit, allerdings genügt sie oft nicht mehr den aktuellen Sicherheitsanforderungen. ‣ weiterlesen

In Gebäuden, die mit der intelligenten KNX-Technik ausgestattet sind, gibt es die Möglichkeit, frühzeitig über ein bestehendes Leck informiert zu werden.  ‣ weiterlesen