Anzeige

Efa und Hivoltec 2019

Hervorragende Stimmung, gute Ergebnisse

Mit einem positiven Ergebnis von 12.260 Besuchern endeten am Freitag, dem 24. September, die Efa und die parallel stattfindende Hivoltec. Drei Tage lang drehte sich auf der Leipziger Messe alles um Innovationen und Technologien der Elektro- und Gebäudetechnik.

Leipziger Messe

(Bild: Leipziger Messe GmbH / Fotograf: Tom Schulze)

„Wir freuen uns über zufriedene Aussteller und ein breites Fachbesucherspektrum aus allen Bereichen der Branche“, erklärt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Die Hivoltec ist mit ihrem Fokus auf Mittel- und Hochspannungstechnik im Rahmen der Efa bestens aufgehoben.“ Die Themen der Efa deckten die gesamte Bandbreite der Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik ab. Neben den Schwerpunktthemen Smart Home, Beleuchtung und Elektromobilität kristallisierte sich die Mess- und Prüf- sowie Steuerungs- und Regelungstechnik als wichtiges Thema heraus. Ein deutlich gestiegenes Interesse gab es an den Angeboten zur Energietechnik, der sich die Efa im Bereich der Niederspannung und die Hivoltec auf der Mittel- und Hochspannungsebene widmete. Die Young:Efa als Bereich für den Branchennachwuchs erfreute sich großer Beliebtheit bei den jungen Messebesuchern. Das breite Angebotsspektrum der Messe sorgte für einen großen Zuspruch von Seiten der Besucher. 84% planen den Wiederbesuch und 88% würden die Messe weiterempfehlen. Rund die Hälfte besucht ausschließlich die Efa und Hivoltec. 82% gaben an, ihre Messeziele erreicht zu haben. 88% der Aussteller empfehlen die Efa weiter und 93% lobten die hohe fachliche Qualifikation der Besucher. Insgesamt 233 Aussteller präsentierten dieses Jahr ihre Innovationen. Die nächste Auflage der Efa und Hivoltec findet vom 22. bis 24. September 2021 statt.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Dehnshield ZP Basic SG ist ein neuer Kombiableiter, der sowohl die Grundanforderung an den Überspannungsschutz nach DIN-VDE0100-443 als auch die Anforderungen der VDE-AR-N4100 erfüllt. So sorgt er gleich für die Spannungsversorgung des intelligenten Messsystems und weist dabei eine schmale Bauform für SPDs in 40mm Sammelschienentechnik auf. Der Dehnshield ZP Basic SG ist ein Kombiableiter für TT- und TN-S-Systeme (3+1-Schaltung) zum Einsatz in Hauptstromversorgungssystemen bei Wohn- und Zweckgebäuden ohne äußeren Blitzschutz. Durch die Click+Power-Anschlusstechnik für die Sammelschiene und mit der Push-In-Erdungsklemme ist eine komplett werkzeuglose Montage möglich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung sind allgegenwärtige Schlagworte, meist in Verbindung mit der Digitalisierung und Automatisierung. Klassische Arbeitsplätze geraten hier leicht aus dem Blickfeld. ‣ weiterlesen

Die Exporte der deutschen Elektroindustrie sind im Mai erneut gestiegen. Gegenüber Vorjahr nahmen sie um 5,1% auf 17,1Mrd.? zu. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige