Anzeige
Anzeige

Efa 2019:
Gebäudetechnik nach Plan

Ob Smart-Home-Systeme, Beleuchtungs- und Sicherheitskonzepte oder die Einbindung erneuerbarer Energien: Die elektrotechnische Planung eines Gebäudes bietet immer mehr Möglichkeiten, für individuelle Anforderungen intelligente Lösungen zu finden. Auf der Efa in Leipzig (18. bis 20. September 2019) laufen all diese Fäden zusammen. Als Fachmesse für Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik informiert sie über zukunftsweisende Trends, innovative Lösungen und aktuelle Fachthemen. Insgesamt werden mehr als 200 Aussteller aus allen Bereichen der Elektro- und Gebäudetechnik auf der Messe vertreten sein.

 (Bild: Leipziger Messe GmbH / Fotograf: Martin Klindtworth)

(Bild: Leipziger Messe GmbH / Fotograf: Martin Klindtworth)

Zu den Ausstellern gehören ABB, Albrecht Jung, Assa Abloy, Brumberg, Dehn + Söhne, Esylux, Gira, Gustav Hensel, Hager, Kaiser, Mennekes, OBO Bettermann, Schneider Electric, Regiolux, Rehau, RZB, Siemens, Spelsberg, Steinel, Theben und Trilux. Mehrere Diskussionsforen und Veranstaltungen runden die Messe ab. Im Forum:Innovation widmet sich der Planertag am 18. September zahlreichen aktuellen Themen, die für Planer von Bedeutung sind. Im Fokus stehen das Trendthema BIM sowie aktuelle Normen und Anwendungsregeln im Bereich der Elektromobilität. Darüber hinaus wird ausführlich auf die Sanierung der Elektroinstallation im Bestand eingegangen. Für Lichtplaner bietet das Forum:Licht an allen drei Messetagen ein umfangreiches Programm, das von der Bezirksgruppe Leipzig-Halle der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft (LiTG) maßgeblich mitgestaltet wurde. Neben der allgemeinen Planung von Beleuchtung und Raumgestaltung sowie Außenbeleuchtungskonzepten thematisieren die Vorträge auch spezielle Anforderungen und Anwendungsbereiche. Vorgestellt werden effiziente Konzepte für Produktion und Gewerbe, Planungsansätze für Human Centric Lighting, Steuerungen in Verbindung mit dem Internet of Things (IoT) und Gütemerkmale von LED-Systemen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wapploxx Pro, die neueste Generation digitaler Schließtechnik aus dem Hause Abus, erweitert sein Portfolio. Zum einen ist ab sofort der WLX Pro Repeater erhältlich, der für mehr Flexibilität und Reichweite in der Signalübertragung sorgen soll. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Messe Stuttgart verschiebt die nächste Ausgabe der R+T – Messe für Rollläden, Tore und Sonnenschutz – auf den 21.-25. Februar 2022. Dieses Ergebnis resultiert aus den intensiven Gesprächen der Projektverantwortlichen mit Partnern, Trägerverbänden, dem Ausstellerbeirat und führenden Herstellern. ‣ weiterlesen

Anzeige

Theben hat Axel Kaiser zum neuen Vertriebsleiter Deutschland und Leiter Vertriebsmarketing berufen. Der 43-jährige Betriebswirt war zuletzt als Vorstand Vertrieb beim Smart Home Startup Frogblue tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb und der Vermarktung von B2B-Produkten im Bereich der Gebäudetechnik. ‣ weiterlesen

Der Anteil der Erneuerbaren Energien auf dem deutschen Strommarkt ist im ersten Halbjahr 2020 deutlich angestiegen. Rund 8% mehr als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres und damit rund 50% betrug der Anteil der Erneuerbaren Energien im deutschen Strommix, zeigen Daten der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat). ‣ weiterlesen

Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurde 20% mehr Photovoltaik-Leistung neu in Betrieb genommen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In den letzten Wochen hat sich die Geschäftserwartung innerhalb der Solarbranche zugleich erheblich aufgehellt. ‣ weiterlesen

Intelligente Gebäude werden zunehmend digitalisiert und nutzen das Internet der Dinge für mehr Effizienz, optimierten Nutzerkomfort und erhöhte Gebäudesicherheit. Die Lösung von Schneider Electric und Cisco führt IT und OT in einer sicheren und effizienten IP-Netzwerklösung zusammen.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige