EEBus Initiative: Diehl
Controls ist neues Mitglied

Den Energieverbrauch an das jeweils zur Verfügung stehende Angebot mittels einer intelligenten Steuerung der elektronischen Geräte anzupassen, ist eine der Hauptaufgaben der EEBus Initiative, in der sich internationale Unternehmen der Branchen Energie, Elektronik sowie Informations- und Kommunikationstechnologie zusammengeschlossen haben. Mit Diehl Controls, die u.a. Betreiber einer offenen Integrationsplattform für Energiemanagement sind, intensiviert die Initiative ihre Aktivitäten. „Für uns ist es wichtig, in unsere konzeptionellen Entwicklungen ein in diesem Bereich führendes Unternehmen zu integrieren, das den gleichen Ansatz verfolgt“, erläutert Peter Kellendonk (Bild), Vorsitzender der EEBus Initiative. Gemeinsam sei man der Überzeugung, dass nur ein dezentrales Energiemanagement über eine offene Plattform die notwendigen Erfolge und die Akzeptanz im Markt ermöglicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Technische Alternative RT GmbH aus Österreich bietet frei programmierbaren Universalregelungen für die Heizungsreglereinheit.‣ weiterlesen

Anzeige

Ein prozessorientierter Ansatz erleichtert dabei die Entwicklung und Implementierung eines umfassenden Sicherheitskonzepts, das die physische Sicherheit, die Datensicherheit und den Datenschutz gewährleistet.‣ weiterlesen

Anzeige

Hager bietet Einblicke in die Architektur sowie die Elektrotechnik- und Gebäudeautomationslösungen des Hager Forums, die in dem über 7.000 Quadratmeter großen Bau installiert wurden.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Local Control Network bietet bei Sicherheit und Überwachung einen Mehrwert, da es die Komponenten des Smart Homes miteinander verknüpft.‣ weiterlesen

Beim jährliche Pressegespräch von Bosch Energy and Building Technology standen smarte Städte und Gebäude, dazugehörige Services sowie das Thema Datensicherheit im Mittelpunkt.‣ weiterlesen

Licht kann als Basis des IoT die Vernetzung von verschiedenen Gebäudemanagementsystemen erleichtern und dadurch neue IoT-Anwendungen ermöglichen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige