Anzeige
Anzeige

Dynamisch-akustisches Fluchtleitsystem

Das Gehör als rettendes Orientierungsorgan im Notfall – darauf setzt das dynamisch-akustische Fluchtleitssystem EVACom der Firmen AirITSystems und Scanvest. Diese Form der Fluchtweglenkung soll schnelle und effiziente Evakuierungen ermöglichen und so die Sicherheit in öffentlichen Gebäuden erhöhen. Immer mehr Unternehmen entschließen sich für den Einsatz des Systems: Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost und ein Möbelhaus wurden bereits damit ausgestattet. Die dynamisch-akustische Fluchtweglenkung setzt auf das Gehör als Orientierungsorgan. Ein spezieller Orientierungssound, der unter allen Umgebungsbedingungen, selbst bei starker Lärmentwicklung, wahrgenommen werden kann, stellt den Fluchtweg dar: Schneller werdende Impulsfolgen leiten die Menschen im Gebäude weiter. Höher oder tiefer werdende Tonfolgen führen sie nach oben bzw. unten. So sollen alle Betroffenen auch bei schlechten Sichtverhältnissen sicher und schnell nach draußen gelangen. Personenschäden sollen vermieden werden und die Feuerwehr kann sich auf die Brandbekämpfung und den Schutz der Sachwerte konzentrieren. Das Fluchtleitsystem hat sich laut Anbieter in verschiedenen
Praxistests bewährt, unter anderem bei einer Live-Demonstration am Flughafen Hannover.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem EE850 von E+E Elektronik lassen sich CO2-Konzentrationen bis 10.000ppm (1%) sowie relative Feuchte (rF) und Temperatur (T) mit einem einzigen Gerät messen. Der Kanalmessumformer kann sowohl in der Gebäudeautomation als auch für Klima- und Prozesssteuerungsaufgaben eingesetzt werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Icotek stellt eine neue Größe der neuen KVT-ER-Baureihe vor. Sie verfügt nun zusätzlich über die metrische Standardgröße M25. Die Größen M32, M50, und M63 sind seit der Markteinführung erhältlich.‣ weiterlesen

Mit der neuen Handy-App sowie der WLAN-Videotürsprechanlage von Sorex haben Nutzer die eigene Home-Security stets mit dabei. Die ab sofort verfügbare Türsprechanlage liefert Weitwinkelaufnahmen in HD-Qualität und ermöglicht Zwei-Wege-Kommunikation.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Isolationswächter RN 5897/020 der Varimeter-IMD-Familie kommt bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs.‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Im Gegensatz zu rein elektronischen Zutrittskontrollsystemen integriert das digitale System Keso Integra auch mechanische Schließanlagen und bildet sie in derselben Software ab. Modular aufgebaut kann die Zutrittslösung ähnlich eines Wabensystems unendlich erweitert werden. Entwickelt wurde das System von Assa Abloy.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige