Drei Meisterstipendiaten legen erfolgreich Abschlussprüfung ab

Seit 2015 lobt die Initiative Elektromarken. Starke Partner. jährlich zehn Meisterstipendien aus. Die Unterstützung der 17 Markenhersteller erzielte viele positive Resonanzen und trägt bereits Früchte: Drei der Meisterstipendiaten 2016 haben mittlerweile erfolgreich ihren Meisterabschluss in der Tasche. Auch in diesem Jahr lobt sie wieder Meisterstipendien aus.

Urkundenübergabe durch Deniz Turgut aus dem Arbeitskreis-Marketing der Initiative ‚Elektromarken. Starker Partner.‘

Um sich zu bewerben, muss ein Online-Fragebogen ausgefüllt, ein persönliches Motivationsschreiben verfasst sowie kurze Angaben zum betrieblichen Hintergrund gemacht werden. Die Bewerber sollten den Meisterkurs frühestens zum 1. Januar 2017 begonnen haben oder bis spätestens 31. März 2018 antreten. Noch bis zum 30. September 2017 können sich Interessierte über die Website bewerben. Die Bekanntgabe der zehn Stipendiaten erfolgt im November 2017. Für jeden Stipendiaten werden Gebühren in Höhe von maximal 6.000,- Euro übernommen.

 

 

 


Zentrale Elektromarken, Starke Partner.
elektromarken.de/meisterstipendium/onlinebewerbung

Drei Meisterstipendiaten legen erfolgreich Abschlussprüfung ab
Die drei Meisterstipendiaten Lorena Matthes, Nils Notthoff und Maximilian Ströhle (Bild: Zentrale Elektromarken, Starke Partner.) Die drei Meisterstipendiaten Lorena Matthes, Nils Notthoff und Maximilian Ströhle (Bild: Zentrale Elektromarken, Starke Partner.)


Das könnte Sie auch interessieren

Im Winter 2018/19 startet an der FH Aachen ein neue Studiengang, der die technische Ingenieruausbildung mit Smart Technologie verknüpft.‣ weiterlesen

Anzeige

Stark dialogorientiert und praxisnah – so präsentiert sich Rittal auf der SPS IPC Drives vom 28. bis 30. November 2017 in Nürnberg auf über 1.100qm.‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Produktionsstätte in Zhejiang soll jährlich zwei Milliarden Pharmaverpackungen herstellen.‣ weiterlesen

Das Early Bird Breakfast findet in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal in Nürnberg statt.‣ weiterlesen

Datensicherheit im Smart Home ist für viele Bauherren ein echtes Hemmnis. Dabei gibt es im ersten Schritt ein paar ganz einfache Grundregeln.‣ weiterlesen

Einzigartige Gestaltungstrends entdecken, präsentieren und auszeichnen - das ist das Ziel des German Design Awards.‣ weiterlesen