Anzeige

Drehschalter aus Porzellan

Seinen runden Drehschalter ‚Serie 1930‘ im Bauhaus-Design hat Berker neu aufgelegt: in Porzellan. Gemeinsam mit dem Traditionshaus Rosenthal wurde der Schalter aus dem edlen Werkstoff entwickelt. Den klassisch-schlichten Drehschalter mit Knebel und Zentralstück aus Rosenthal-Porzellan bietet Berker in Polarweiß und Schwarz an. Der Werkstoff Porzellan ist nichtleitend und zeichnet sich durch seine außerordentliche Härte aus – Eigenschaften, die dazu führten, dass Schalter bereits vor dem ‚Kunststoffzeitalter‘ aus Porzellan gefertigt wurden. Äußerlich nimmt der Schalter die Form seiner ‚Vorfahren‘ auf, technisch verfügt er über eine Reihe von modernen Applikationen. Durch die Kombination mit sämtlichen Zentraleinsätzen der Berker Serie 1930 aus Kunststoff wird die volle Produkttiefe angeboten. Neben dem Schalten sind Funktionalitäten wie Dimmen, Steckdose, Audio/Video oder Daten/Telekommunikation usw. möglich. Die Zentraleinsätze sind farblich optimal angeglichen und auch das klassische ‚Klack‘ ist beim Betätigen des Drehknebels vernehmbar. Zahlreiche Tests und Prüfungen sollen eine hohe Lebensdauer gewährleisten: Der Schalter wurde in 50.000 Schaltvorgängen – das entspricht 12.500 Umdrehungen – geprüft. Für ein optimales Gleitverhalten des Drehknopfes auf dem Zentralstück soll ein spezieller Kunststoffring sorgen, der mit PTFE ausgerüstet ist. Dieser ist fest im Zentralstück montiert. Eine Distanzscheibe aus thermoplastischem Kunststoff ist mit dem Rahmen verklebt. Sie gewährleistet, dass die Zentraleinsätze aus Kunststoff präzise eingesetzt werden können und sicher funktionieren. So werden moderne Anwendungen und die optischen und haptischen Eigenschaften des Werkstoffs Porzellan zusammengeführt. Die ‚Berker Serie 1930 Porzellan made by Rosenthal‘ ist komplett VDE-geprüft und erfüllt damit strengste Sicherheitsstandards. Wie die historischen Vorbilder steht der Porzellan-Schalter als einfach-Rahmen zur Verfügung. Damit die Porzellanrahmen der Serie 1930 noch besser zur Geltung kommen, haben sie einen vergrößerten Durchmesser (84,5mm). Zur Unterstützung der Montage mehrerer einfach-Rahmen bietet Berker Abstandsstutzen an, die zwischen den UP-Dosen montiert werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Metz Connect und Schneider Electric wurde der Datenlogger EWIO2-M um weitere Templates ergänzt und kann nun über die Modbus-RTU- oder TCP-Schnittstelle einfach an die Messgeräte der iEM-, PowerTag-, PM- und ION-Serie von Schneider Electric angebunden und über die erweiterte Weboberfläche konfiguriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit hat Bosch Smart Home eine neue smarte Außensirene vorgestellt. Das Alarmsystem, das bisher vor allem im Innenbereich aktiv war, wird somit um einen Bestandteil erweitert. Mit der sicht- und hörbaren Abschreckung der Sirene soll ein wirkungsvoller und umfassender Einbruchschutz sichergestellt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bewegungsmelder SCN-BWM63T.02 von MDT kann individuell für jedes Projekt parametriert werden. Mit zwei Bewegungssensoren, einem Helligkeitssensor, einem weißen LED-Nachtlicht, einem integrierten Temperatursensor und zwei Sensortasten ist er umfangreich ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue 2-Draht Video-Türsprechanlage VT200 von Indexa wird ab sofort um eine Reihe an neuen Türstationen erweitert. Die Anlage ist als Set für Ein- oder Zweifamilienhäuser sowie als individuell zusammenstellbares System für bis zu vier Wohneinheiten erhältlich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den APC10-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux neue intelligente Automationslösungen für Dali-2. Sie besitzen eine integrierte Steuereinheit sowie eine eingebaute Busspannungsversorgung und kontrollieren bis zu 16 Lichtgruppen. Ergänzt durch BMS-Präsenzmelder des Herstellers als Eingabegeräte gelingt so eine autarke, dezentrale und raumübergreifende Lichtsteuerung. ‣ weiterlesen

Der neue Neptun-Verbinder ermöglicht eine Erweiterung des Verdrahtungsraumes durch die Kombination mehrerer IP65-Feuchtraumverteiler Neptun des Herstellers F-Tronic. Der Verbindungstunnel bietet Raum für jegliche Art der Durchverdrahtung und ist einfach und werkzeuglos zu montieren. ‣ weiterlesen