Dr. Oswald Hager ist verstorben

Dr. Oswald Hager, einer der Gründer der Hager Group und Pionier der deutschen Elektrobranche, ist am 19. Januar 2017 verstorben. Er wurde 90 Jahre alt. Mit Oswald Hager verlieren die Elektrobranche und das Saarland eine ihrer herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten. Die Hager Group muss sich von ihrem Gründer und langjährigen Geschäftsführer verabschieden, der bei Mitarbeitern, Partnern und Kunden des Unternehmens hochgeschätzt war.

Oswald Hager wurde 1926 im saarländischen Ensheim geboren. Nach Kriegsdienst und Gefangenschaft begann er im Wintersemester 1946 sein Betriebswirtschaftsstudium an der Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt. Er schloss dieses als Diplom-Kaufmann ab und promovierte anschließend. Nach verschiedenen Berufserfahrungen in Deutschland und Frankreich gründete er 1955 zusammen mit seinem Vater und seinem Bruder Hermann im damals unabhängigen Saarland die Firma Hager OHG, elektronische Fabrik. Seinen 90. Geburtstag feierte Oswald Hager am 16. November 2016 im Kreise seiner Familie. Zur offiziellen Feier am Standort Blieskastel kamen wenige Tage später zahlreiche Gäste aus dem Unternehmen, der Politik, namhaften Verbänden sowie langjährige Partner und Kunden der Hager Group. Wenige Wochen vor seinem Tod wurde Dr. Oswald Hager noch mit dem Saarländischen Verdienstorden ausgezeichnet. Tatsächlich reichen seine Verdienste weit über die Grenzen von Saar- und Deutschland hinaus. 11.650 Mitarbeiter sowie unzählige Partner, Kunden und Wegbegleiter in aller Welt verneigen sich vor der Leistung eines außergewöhnlichen Menschen. Seinen 90. Geburtstag feierte Oswald Hager am 16. November 2016 im Kreise seiner Familie. Zur offiziellen Feier am Standort Blieskastel kamen wenige Tage später zahlreiche Gäste aus dem Unternehmen, der Politik, namhaften Verbänden sowie langjährige Partner und Kunden der Hager Group. Wenige Wochen vor seinem Tod wurde Dr. Oswald Hager noch mit dem Saarländischen Verdienstorden ausgezeichnet. Tatsächlich reichen seine Verdienste weit über die Grenzen von Saar- und Deutschland hinaus. 11.650 Mitarbeiter sowie unzählige Partner, Kunden und Wegbegleiter in aller Welt verneigen sich vor der Leistung eines außergewöhnlichen Menschen.

Alle diejenigen, die der Familie oder dem Unternehmen ihre Anteilnahme aussprechen möchten, können dies gerne unter folgender E-Mail-Adresse tun: inmemoryof@hagergroup.com

Dr. Oswald Hager ist verstorben
Dr. Oswald Hager ist am 19. Januar 2017 verstorben. Er wurde 90 Jahre alt. (Bild: Hager Group) Dr. Oswald Hager ist am 19. Januar 2017 verstorben. Er wurde 90 Jahre alt. (Bild: Hager Group)


Das könnte Sie auch interessieren

Von 15. bis 17. Februar 2017 öffnet die Fachmesse elektrotechnik in der Messe Westfalenhallen Dortmund zum 41. Mal ihre Tore. Mit den zwei Schwerpunktbereichen Industrie- und Gebäudeanwendungen deckt sie die gesamte Bandbreite der Elektrotechnik und Industrieelektronik ab. Ein breit gefächertes, für Messebesucher kostenloses Rahmenprogramm mit hochqualitativen Fachvorträgen zu Trendthemen wie ‚Smart Home‘ oder ‚Industrie 4.0‘ ergänzt das Angebot. Zusätzliche Sonderausstellungsbereiche wie die ‚Werk-Stadt‘ oder ‚Touch ’n‘ Try‘ machen Technik live erlebbar. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zum Rückrundenstart der Fußball-Bundesliga gab es in der Volkswagen Arena beim VfL Wolfsburg gleich zwei Premieren. Der Club ist nicht nur der erste in der Bundesliga, der bei seinen Heimspielen künftig unter LED-Flutlicht spielt, sondern in die neue Lichtanlage ist auch eine farbige Eventbeleuchtung integriert. Dazu wurde das Flutlicht durch kopfbewegte Scheinwerfer (Moving-Heads) erweitert. Die Verbindung von Flutlicht und farbiger Effektbeleuchtung ist derzeit weltweit einzigartig. ‣ weiterlesen

Anzeige

Lärm kann nachweislich krank machen und zu Schlafstörungen sowie massiven gesundheitlichen Problemen führen, weshalb in der DIN4109 für Wohngebäude ein hoher Mindestschallschutz gefordert wird. Für den Nachweis der Schalldämmung werden neben allen in die Außenwand integrierten Bauelementen wie Fenstern und Rollladenkästen auch Lüftungsanlagen in die Berechnung miteinbezogen. Maßgeblich bei Abluftanlagen sind hier die Außenwand-Luftdurchlässe. Diese können jedoch neben Frischluft auch den Straßenlärm mit in die Wohnräume bringen. Aus diesem Grund hat die Lunos Lüftungstechnik ihr Außenwand-Luftdurchlass-Portfolio um ein schallschutzoptimiertes Element erweitert: Der ALD-S sorgt für frische Luft im Wohn- und Schlafbereich und garantiert durch einen Edelstahl-Mehrflächen-schallreflektor und die Verwendung des Basotect-Spezialschaums von BASF SE für eine angenehm ruhige Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. ‣ weiterlesen

Bei der Beleuchtung mit Kunstlicht spielt biologisch wirksames Licht, ‚Human Centric Lighting‘ (HCL), eine immer größere Rolle. Aktuelle Forschungsergebnisse bestätigen, dass Licht nicht nur visuell auf den Menschen wirkt, sondern auch in emotionaler und biologischer Hinsicht. Das Saarbrücker Lichtplanungsbüro Tobias Link hat in Zusammenarbeit mit Insta Elektro GmbH ein LED-Modulsystem entwickelt, das die neuesten Erkenntnisse im Bereich HCL technisch umsetzt. ‣ weiterlesen

Die Comfort Türstation Multitouch von SKS setzt besondere Akzente im Türeingangsbereich. Diese Videotürstation mit ihrem 14,5cm (5,7″) großen Multitouch-Farbdisplay kann einfach und intuitiv bedient werden wie ein Smartphone oder Tablet. Die Comfort Türstation ist damit attraktiv für alle Altersklassen – in Wohnanlagen und Studentenwohnheimen, Bürogebäuden, Gemeinschaftspraxen und Tiefgaragen-Zufahrten. ‣ weiterlesen

Der Sanit?r- und Heizungsspezialist Konrad Hardes aus Witten stellte an seine neue Telekommunikationsl?sung hohe Anforderungen. Zum einen wurde eine nahtlose Einbindung des CRM gefordert. Zum anderen sollten Sicherheitsfunktionen wie Einbruchmeldeanlage oder überwachungskameras direkt integriert werden. Die Wahl fiel auf eine ITK-Lösung von Auerswald. ‣ weiterlesen