Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dr. Oswald Hager feiert 90. Geburtstag

Die deutsche und französische Elektrotechnikbranche hat er wesentlich mitgeprägt. Vor allem aber ist Dr. Oswald Hager, Mitgründer der Hager Group mit über 11.650 Mitarbeitern, ein echter Vollblutunternehmer, der bis heute die Geschicke des Familienunternehmens aktiv mitbegleitet. Am 16. November feierte er seinen 90. Geburtstag.

Dr. Hager wurde 1926 im saarländischen Ensheim geboren. 1955 gründete er zusammen mit seinem Vater und seinem Bruder Hermann die Firma Hager Electro OHG. Seinen Durchbruch erlebte der Drei-Mann-Betrieb mit einem von Oswald und Hermann entwickelten Verteilungssystem, das die Vielzahl unterschiedlicher Systeme jener Tage ablöste. Im Laufe der Jahrzehnte wurde dann aus dem klassischen Verteilerkasten die Technikzentrale von Hager, die heute in Millionen Haushalten für die sichere Energieverteilung sorgt. Hagers Erfolgsgeheimnis? „Wir haben immer auf den Markt und unsere Kunden gehört“, erklärt der Jubilar, der nach wie vor Aufgaben für die Hager Group wahrnimmt. „Für sie haben wir unsere Angebote systematisch entwickelt.“

Auf diese Weise wuchs das Familienunternehmen zu einem Global Player mit 28 Produktionsstandorten in aller Welt und 1,9Mrd.EUR Umsatz. Geführt wird die Hager Group, die zu den Innovationsführern der Branche zählt, seit 2008 von seinem Sohn Daniel. Neben seiner Unternehmertätigkeit engagierte sich Dr. Hager wirtschafts- und gesellschaftspolitisch u.a. im Zentralverband der Elektroindustrie (ZVEI), im Zentralverband des Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerks (ZVEH), im Präsidium des Bundesverbandes der Deutschen Industrie und als Vizepräsident der IHK Saarland.

Bekannt ist er für seine Weltoffenheit – als Vertriebsprofi war er über alle Grenzen hinweg unterwegs – und seine Freude am Feiern. Am 21.11. fand am Standort Blieskastel eine offizielle Geburtstagsfeier zum 90. Geburtstag statt. Rund 80 Gäste aus dem Unternehmen, der Politik, namhaften Verbänden sowie langjährige Partner und Kunden waren gekommen, um dem Unternehmer zu gratulieren.

www.hager.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Eine helle Beleuchtung am Zugangs- und Haustürbereich verhindert Stolperfallen, beugt Einbrüchen vor und sorgt somit für mehr Sicherheit und Komfort. Vor der Anbringung von Leuchten an der Gebäudehauswand und -decke gibt es ein paar wesentliche Punkte zu beachten. ‣ weiterlesen

Das Smart Home wird in Deutschland beliebter: Schon 37% der Verbraucher haben in ihren eigenen vier Wänden mindestens eine Smart-Home-Lösung installiert – das entspricht 26Mio. Bundesbürgern ab 16 Jahren. Besonders häufig sind intelligente Leuchten und Lampen im Einsatz (23%), aber auch intelligente Heizkörperthermostate (15%) oder smarte Alarmanlagen (18%). Zu den größten Profiteuren dieser Entwicklung zählt das Handwerk: Jeder dritte Nutzer von Smart-Home-Anwendungen (32%) hat diese ganz oder teilweise direkt beim Handwerks- bzw. Installationsbetrieb oder im Handwerksfachhandel gekauft. ‣ weiterlesen

Anzeige

Phoenix Contact E-Mobility baut seine Produktions- und Verwaltungskapazitäten aus – in Deutschland als auch in Polen. Mit einem Richtfest im polnischen Wissenschafts- und Technologiepark Rzeszów-Dworzysko feierte das Unternehmen am 16. September 2020 gemeinsam mit Panattoni, einem Full-Service-Entwickler für Industrieimmobilien, den Bau des neuen 15.000m² großen Werks für Elektromobilität. ‣ weiterlesen

Anzeige

Aufgrund der derzeit weltweiten Entwicklung der Covid-19-Pandemie und den damit verbundenen Reiserestriktionen hat sich die Messe Frankfurt gemeinsam mit den Trägern der Messe ISH entschlossen, die ISH 2021 doch ausschließlich digital durchzuführen. Ursprünglich wurde die Messe nur mit digitaler Erweiterung geplant. ‣ weiterlesen

Individuelle Lichtkonzepte lassen sich mit einem neuen Konfigurator von Lichtwerk online gestalten. Basis ist das direkt/indirekt strahlende multifunktionelle Leuchtensystem ‚Serio‘, das Möglichkeiten bietet zum variablen Aufbau puristischer Lichtbänder bis hin zu komplexen Lichtlandschaften.

‣ weiterlesen

Die neue PIR Netzwerkkamera V3 vereint Bewegungsmelder und Überwachungskamera: Mit dem Gerät von Lupus-Electronics werden Bewegungen am Gebäude direkt erkannt, per Mini-Snapshot Kamera aufgezeichnet und an die entsprechende App weitergeleitet. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige