Anzeige
Anzeige

Dimmer mit Gedächtnis

Mit den elektronischen Dimmern der Serie 15 hat der Relais-Hersteller Finder Beleuchtungsregler auf den Markt gebracht, die sich auf Wunsch beim Ausschalten das Dimm-Niveau merken und beim nächsten Einschalten des Lichts genau diese Helligkeit wieder herstellen. Neben dieser Komfortfunktion sorgen die Dimmer für ein sanftes, die Lampen schonendes Ein- und Ausschalten. Beide sind für das Ansteuern per Taster ausgelegt. Die Dimmer sind für den Betrieb von Glüh-, Halogen- und dimmbaren Kompaktleuchtstofflampen (Energiesparlampen) geeignet. In bis zu zehn Schritten lassen sich dabei die angeschlossenen Leuchtmittel in ihrer Lichtstärke regulieren. Mit dem Typ 15.51 hat Finder einen Dimmer für Chassis- oder Schalterdosenmontage im Programm, mit dem 15.61 einen Schalter für Tragschienen nach EN60715 TH35. Die Kompaktleuchtstofflampen können direkt übers Netz, über Transformatoren oder elektronische Vorschaltgeräte angeschlossen werden. Ein Überhitzungsschutz gegen Überlastung ist in allen Dimmern der Serie integriert. Der Typ 15.61 für die Tragschiene ist dabei mit einer Leuchtdiode ausgestattet, die den Betriebszustand sowie einen eventuell ausgelösten Überlastungsschutz anzeigt. Der Typ 15.51 ist für einen Leistungsbereich von 10 bis 400W bei 230VAC, der 15.61 für 5 bis 500W bei 230VAC ausgelegt. Die Dimmer der Serie 15 sind sowohl für das Schalten von Außen- als auch Neutralleiter am Taster geeignet und erfüllen die Schutzart IP40. Die Schalter sind EG-konform, der 15.51 verfügt außerdem über ein GOST-Zertifikat. Damit ist dieser Dimmer auch für den Wachstumsmarkt der Russischen Föderation zugelassen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Chauvin Arnoux, der französische Hersteller von tragbaren Messgeräten, bringt eine neue Serie von Umwelt-Messgeräten auf den Markt. Die sechs Modelle decken alle Arten von Umwelt-Messungen vor Ort ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die modulare Lichtstele Lif von Selux ist ein Beleuchtungssystem für moderne Urbanität. Sie übernimmt die Ausleuchtung von Plätzen und Wegen ebenso wie die Fassadenbeleuchtung oder Akzentuierung von Objekten. ‣ weiterlesen

Die Steuerungsmodule der E-Line S-Serie RIO von Saia Burgess Controls (SBC) wurden speziell für den Einbau in der Elektrounterverteilung entwickelt und eignen sich besonders für Automationsaufgaben aus den Bereichen HLK und Elektrohandwerk. Zwei neue Module ergänzen das bestehende Portfolio nun um weitere Ein- und Ausgangskombinationen für zusätzliche Anwendungsfälle. ‣ weiterlesen

Neue Entwicklungen lassen die Verbindungs- und Abzweigdosen aus dem Hause Spelsberg ständig weiter wachsen. Im Vordergrund steht dabei vor allem eine noch einfachere und schnellere Installation. ‣ weiterlesen

Das neue Überspannungsschutzgerät Dehngate FF5 TV ist universell einsetzbar in analogen und digitalen SAT-Anlagen mit terrestrischer Antenne. Mit einem Ableiter kann eine analoge oder digitale Satelliten-Empfangsanlage mit z.B. einem Quad LNB (Multischalter) plus eine terrestrische Antenne geschützt werden. ‣ weiterlesen

Mit dem Axiom hat Siedle ein Gerät entwickelt, das Innenstation, Telefon und Bedienpanel in einem ansprechenden Design vereint und damit smarte Technik zum Teil der Einrichtung macht. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige