Anzeige
Anzeige

Digitalvideorecorder

Der Digitalvideorecorder Vectis HX von Siemens wurde für High-Definition-IP-Kameras konzipiert, jedoch funktioniert er aufgrund seiner Hybridfunktionen auch mit herkömmlichen Systemen mit Analogkameras. Laut Hersteller beansprucht die H.264-Komprimierung bei gleicher Bildqualität bis zu 80% weniger Bandbreite als ein MJPEG-System. Der Anschluss erfolgt über einen HDMI-Port. Die Unterstützung des HD-Standards ermöglicht scharfe Bilder. Die grafische Benutzeroberfläche des Systems ist übersichtlich und intuitiv bedienbar und hat laut Hersteller leicht erkennbare Symbole und eine einfache Menüstruktur. Durch Einsatz des ONVIF-Quasi-Standards soll die Integration von ONVIF-konformen Feldgeräten wie Encodern und IP-Kameras erleichtert werden. Die Geräte können somit nicht nur mit Kameras des Unternehmens eingesetzt werden, sondern nach entsprechender Verifikation der Kompatibilität zu einem späteren Zeitpunkt auch mit Geräten von Drittanbietern.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Klick & Show ist ein kabelloses Präsentationssystem von Kindermann. Es ist darauf ausgelegt spontane Meetings und den Trend zu mobilen Geräten (BYOD) einfach zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Wer vom Smart Home träumt, will auch eine schlaue Türsprechstelle. Doch bisher war es gar nicht so einfach den alten Klingeldrücker zu ersetzen. Mit der DoorLine Slim Dect von Telegärtner gibt es nun eine intelligente Funklösung, die neue Möglichkeiten bietet - und in wenigen Minuten mit der Fritz!Box verbunden und eingerichtet ist. Wir zeigen in wenigen Schritten, wie das geht.‣ weiterlesen

Im Zuge der Digitalisierung verändern sich auch Bereiche des Privatlebens. Häuser sollen smarter werden und damit den Wohnkomfort merklich erhöhen. Auch die Hauskommunikation wartet mit immer moderneren Türsprechanlagen auf, die für mehr Flexibilität, Komfort und Sicherheit sorgen.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Hotelgast von heute ist anspruchsvoll, nicht nur was Ästhetik anbelangt. Immer mehr Hotels setzen deshalb auf kontinuierliche Innovation im Bereich der intelligenten Gebäudetechnik. Miditec liefert daher ganzheitliche Lösungen für das technische Hotelmanagement, die auch modernen Qualitätsansprüchen gerecht wird. ‣ weiterlesen

Teamarbeit und Vernetzung lauten die Schlagwörter im modernen Arbeitsalltag. Die Digitalisierung ist auch in der Arbeitswelt angekommen und unser fester Arbeitsplatz verliert dadurch zunehmend an Bedeutung: Digitale Technologien und neue Aufgabenstellungen definieren den Arbeitsplatz völlig neu. Denn durch neue Technologien in der Kommunikation können Mitarbeiter zu unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichen Orten arbeiten. Der Arbeitsort und die Arbeitszeit werden dadurch flexibler.‣ weiterlesen

Ein wichtiger Faktor in Sachen Kundenbetreuung ist die sogenannte 'Gewerbliche Beschallung' - ein oftmals noch unbekannter und unterschätzter Einflussfaktor in vielen Bereichen des Einzelhandels, der Gastronomie oder bei Freizeitangeboten.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige