Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitaler Schließzylinder

SimonsVoss, Unternehmen für batteriebetriebene elektronische Schließ- und Zutrittskontrollsysteme, bringt die nächste Generation seines digitalen Schließzylinders 3061 auf den Markt. Sowohl der neue Zylinder als auch der Transponder zeichnen sich durch die extrem erhöhte Lebensdauer ihrer Batterien aus. SimonsVoss garantiert bis zu 150.000 Betätigungen mit Standardknopfzellen-Batterien. Damit lassen sich häufig benutzte Zentraltüren über Jahre ohne Batteriewechsel betreiben. Optisch zeichnet sich der Zylinder durch kleine, elegante symmetrische Knäufe aus. Im Inneren hat sich eine wahre Revolution vollzogen: Künftig ist der Digitale Schließzylinder 3061 per Netzwerk oder Programmiergerät updatefähig. Zukünftige, softwarebasierte Features können dadurch einfach ’nachgeladen‘ werden. Weitere Eigenschaften der neuen digitalen Schließzylindergeneration sind die Speicherung von 3.000 Zutritten, sowie die Verwaltung von 64.000 Transpondern pro Zylinder und 320.000 Zylindern pro Transponder in einer Schließanlage. Selbstverständlich gehören auch Dauer/Offen-Funktionen und diverse Ferndiagnose-Möglichkeiten zum Leistungsumfang. Die neue Generation der digitalen Schließzylinder von SimonsVoss wie auch die Vorgängerversion sind in allen Varianten kabellos vernetzbar: z.B. als Halb- oder Antipanikzylinder, in VdS- Ausführung, freidrehend, mit Tastersteuerung, als Multirastversion und wasserdicht.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Icotek stellt eine neue Größe der neuen KVT-ER-Baureihe vor. Sie verfügt nun zusätzlich über die metrische Standardgröße M25. Die Größen M32, M50, und M63 sind seit der Markteinführung erhältlich.‣ weiterlesen

Mit der neuen Handy-App sowie der WLAN-Videotürsprechanlage von Sorex haben Nutzer die eigene Home-Security stets mit dabei. Die ab sofort verfügbare Türsprechanlage liefert Weitwinkelaufnahmen in HD-Qualität und ermöglicht Zwei-Wege-Kommunikation.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Isolationswächter RN 5897/020 der Varimeter-IMD-Familie kommt bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs.‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Telegärtner stellt einen modularen Tragschienen-Verteiler für Glasfaserkabel vor. Der STX-Verteiler kann bedarfsabhängig auf die tatsächlichen Anforderungen ausgebaut werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige