Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der Mensch im Mittelpunkt

Liebe Leserinnen und Leser,

schaut man auf das vergangene Jahr zurück, wird eins ganz besonders deutlich: viele Unternehmen stehen enorm unter Druck bezüglich der Entwicklung neuer Technologien und Produkte für mehr Energieeffizienz. Ist die Rede von Energieeffizizienz und Gebäudeautomation taucht sehr schnell der Begriff Nachhaltigkeit auf, aber was bedeutet Nachhaltigkeit? Viele assoziieren damit eine nachhaltige Produktion. Aber Nachhaltigkeit ist auch wichtig im Bezug auf den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes. Den Bauherr oder Investor interessieren Fragen wie: Wie lange bekomme ich Ersatzteile für das eingesetzte System? Sind die verwendeten Technologien rückwärtskompatibel? Arbeiten die neuen Komponenten in älteren Gebäuden? Solange aber für die unterschiedlichen Lebenszyklusphasen eines Gebäudes jeweils andere zuständig sind (Architekten, Planer, Nutzer etc.) und diese nicht enger zusammenarbeiten, wird es schwer, entscheidende Fortschritte bezüglich der Nachhaltigkeit von Gebäuden zu machen. Umso komplexer die Systeme sind, desto wichtiger ist es, schon sehr früh bei der Planung eines Gebäudes alle Gewerke zu berücksichtigen. Auch der demografischen Entwicklung wird meines Erachtens im Moment noch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Die Gebäudeautomation hält enorme Chanchen für ein altersgerechtes Wohnen bereit. Hierzu lesen Sie auf Seite 83 über den Stand der Technik und was die wesentlichen Hemmschuhe für marktreife Ambient Assisted Living (AAL)-Lösungen sind. Gerade bei dem Thema AAL ist ein Aspekt existenziell: Der Faktor Mensch muss mehr im Mittelpunkt der Betrachtung stehen – was übrigens ebenso in der gesamten Gebäudetechnik-Branche wünschenswert wäre! Dies ist auch das Schöne an der Vorweihnachtszeit: Man lässt den Stress des Alltags links liegen und widmet sich seiner Familie – der Mensch steht im Mittelpunkt!

Allen Leserinnen und Lesern der GEBÄUDEDIGITAL
wünsche ich im Namen des gesamten Teams ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches Jahr 2013! Bleiben Sie uns auch im nächsten Jahr treu!

Viel Spaß beim Lesen

Ihr Henning Schulz

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue PIR Netzwerkkamera V3 vereint Bewegungsmelder und Überwachungskamera: Mit dem Gerät von Lupus-Electronics werden Bewegungen am Gebäude direkt erkannt, per Mini-Snapshot Kamera aufgezeichnet und an die entsprechende App weitergeleitet. ‣ weiterlesen

Das Sensor-Modul LCN-UPS24 bindet Sensoren, Aktoren oder Taster über einen I- oder P-Anschluss in den LCN-Bus ein, wo Leistungsausgänge mit Netzspannung nicht benötigt werden oder aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt sind. Im Gegensatz zum LCN-UPS wird es statt mit Netzspannung mit 24V betrieben, so dass es keine elektromagnetische Abstrahlung hat. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hager baut sein Lösungsangebot an Produkten mit der schnellen Quickconnect-Anschlusstechnik weiter aus. Die praktische Federklemmtechnik ersetzt aufwändiges Schrauben und spart im Vergleich zum Anschluss mit Schraubklemmen bis zu 40 Prozent Montagezeit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Dank Energy Harvesting, der Energiegewinnung aus Bewegung, Licht und Temperaturunterschieden, arbeiten die Produkte von EnOcean energieautark und sind daher wartungsfrei und flexibel dort einsetzbar, wo Daten benötigt werden. Die neue Multisensorfamilie STM 550 vereint nun Temperatur-, Feuchte-, Beleuchtungs-, Beschleunigungs- und Magnetkontaktsensoren in einem kleinen Gehäuse. Der Multisensor ist sowohl für den EnOcean-Funkstandard als auch für Bluetooth-Systeme verfügbar. ‣ weiterlesen

Ledvance erweitert sein Angebot an LED-Strip-Systemen und deckt damit eine größere Bandbreite professioneller Beleuchtungsaufgaben ab. Das System mit dynamischen LED-Strips gibt es nun auch als RGBW- und RGB-Versionen. ‣ weiterlesen

Mit den BMS-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux Lösungen zur intelligenten Lichtsteuerung nach Dali-2. Im Betrieb dienen sie als Eingabegeräte und senden die Ergebnisse ihrer Bewegungs- und Lichtsensorik sowie von Befehlen konventioneller Taster an die Steuerung der Dali-Anlage. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige