Anzeige
Anzeige

Steckdosenleisten für den Profi- und Industriebereich

Das passende Produkt
für viele Einsatzzwecke

Das Produktportfolio von Kopp im Bereich Steckdosenleisten reicht vom Standard-Sortiment bis hin zu hochwertigen Industrie-Steckdosenleisten für die Montage in Netzwerkschränken oder im rauen Werkstattumfeld. Darüber hinaus bietet der Spezialist für Elektroinstallationsprodukte auch einen besonderen Service: Ganz nach Kundenwunsch sind komplett individualisierte Steckdosenleisten mit bis zu 5m Länge lieferbar.

 Vom Standard-Sortiment bis zur hochwertigen Industrie-Steckdosenleiste: Kopp bietet für jeden Anspruch und Einsatzzweck die passende Lösung. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)

Vom Standard-Sortiment bis zur hochwertigen Industrie-Steckdosenleiste: Kopp bietet für jeden Anspruch und Einsatzzweck die passende Lösung. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)


Kopp, Spezialist für Elektroinstallationsprodukte, hat im Bereich Steckdosenleisten ein umfangreiches Sortiment, das viele praktische Features besitzt. So legen die Entwickler des Unternehmens immer einen besonderen Fokus auf den praktischen Nutzen. Deshalb sind viele Steckdosenleistentöpfe nicht nur um 45 oder 90° gedreht, sondern haben gleichzeitig einen großen Abstand, sodass Winkelstecker, breitere Netzteile oder Zeitschaltuhren leicht nebeneinander Platz finden. Außerdem hat Kopp patentierte Sondervarianten wie die Steckdosenleiste Duoversal im Programm: Hier ermöglicht das Kombi-Stecksystems pro Topf die Platzierung von wahlweise einem Schuko- oder zwei Eurosteckern.
Robuste Konstruktion und hochwertige Materialien: Die Steckdosenleisten Powerversal von Kopp eignen sich mit einer Gehäuselänge von 19

Robuste Konstruktion und hochwertige Materialien: Die Steckdosenleisten Powerversal von Kopp eignen sich mit einer Gehäuselänge von 19″ für die Montage in Netzwerkschränken. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)

Komfort durch integrierte Elektronik-Komponenten

Für großen Komfort stehen viele Steckdosenleisten aus dem Kopp-Sortiment zusätzlich mit integrierten Elektronik-Komponenten zur Verfügung. Beispiele sind zuverlässige Geräteschutz-Überspannungsfilter oder Leitungsschutzschalter, die eine erhöhte Sicherheit für wertvolle Elektronik bieten. Praktisch ist auch eine integrierte Abschaltautomatik mit Count-down-Funktion, die angeschlossene Geräte nach einer bestimmten Zeit zuverlässig vom Netz trennt. Zur Reduzierung der eigenen Stromrechnung eignen sich Steckdosenleisten mit Stand-by-Abschaltung, die über Fußtretschalter oder IR-Fernbedienungen den Stromverbrauch aller Geräte auf exakt 0W reduzieren. Im Folgenden ein kleiner Überblick über das Sortiment an Steckdosenleisten von Kopp mit einem Schwerpunkt auf Produktfamilien, die speziell im Profi- und Industriebereich eingesetzt werden:

Durch die schlag- und bruchfeste Konstruktion bieten sich Powerversal-Steckdosenleisten von Kopp auch für die sichere Nutzung in rauen Werkstattumgebungen an. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)

Durch die schlag- und bruchfeste Konstruktion bieten sich Powerversal-Steckdosenleisten von Kopp auch für die sichere Nutzung in rauen Werkstattumgebungen an. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)

Powerversal

Das besondere Kennzeichen der Powerversal-Steckdosenleisten: Eine robuste Konstruktion und hochwertige Materialien. Die 4-Punkt-Befestigung ermöglicht bei Festmontage eine hohe Stabilität, die besonders in Werkstattumgebungen gefordert ist. Alle Steckdosentöpfe weisen einen erhöhten Berührungsschutz auf, sind um 90° gedreht und 65mm voneinander abgesetzt. Die Liste der optionalen Zusatzfeatures ist lang, z.B. Klappdeckel, Überspannungsfilter oder Master-Slave-Abschaltung.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Als rechtsverbindliche Normreihe beschreibt die DIN18015 die Planung von elektrischen Anlagen in Wohngebäuden. Gegenstand des ersten Teils der Norm sind die grundlegenden Ansprüche an eine elektrische Anlage. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei der energetischen Gebäudebilanzierung verschlingt die detaillierte Ermittlung der Hüllfläche bei Wohn- und Nichtwohngebäuden die meiste Arbeitszeit. Je komplexer die Gebäudegeometrie ist, desto mehr arten die Berechnungen in ungeliebte Fleißarbeit aus. Hier verspricht das aktualisierte CAD Planungsprogramm ZUB E-CAD 3 Erleichterung.‣ weiterlesen

Anzeige

Smarte Anwendungen sind weiter auf dem Vormarsch. Mit dem wachsenden Angebot steigt aber auch die Erwartungshaltung der Kunden nach gut durchdachten, anwenderfreundlichen Lösungen. Diese beginnen mit dem Onboarding eines IoT-Devices. Die Einrichtung ist folglich das Fundament für die erfolgreiche Nutzung einer Anwendung. Je besser das Konzept an die jeweiligen Zielgruppen angepasst ist, desto einfacher gelingt das Einrichten und die Vernetzung des Gerätes - und desto höher ist die Kundenzufriedenheit.‣ weiterlesen

Anzeige

Das neueste Update der Planungssoftware sorgt mit dem kostenlosen Gastzugang und zwei zusätzlichen Modulen für neue Funktionen sowie optimierte Bedienbarkeit. Außerdem wurde eine direkte Verbindung zu den Onlineshops des Elektrogroßhandels geschaffen.‣ weiterlesen

Eine Reihe von Neuerungen und Weiterentwicklungen, die den Anwender vom Projektstart über die Planung der Elektro- und SHKL-Technik bis hin zur Dokumentation unterstützen, führt Data Design System mit Version 16 seiner Software DDS-CAD ein. So wurde z.B. die Startseite des Planungswerkzeugs für die Gebäudetechnik zu einem zentralen Knotenpunkt für die Projektverwaltung mit Favoritenbereich und erweiterter Suche ausgebaut.  ‣ weiterlesen

Entsprechend der Anwendungsregel VDE-AR-N4100 müssen Zählerschränke für die Integration des intelligenten Messsystems vorbereitet sein. Darauf ist die neue Technikzentrale 4.0 von Hager abgestimmt: mit zusätzlichen Gehäuse-Öffnungen, neuen Leitungswegen sowie schutzisoliertem APZ und segmentiertem Multimediafeld.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige