Anzeige
Anzeige
Anzeige

Creative Lab für OLED-Beleuchtung

Philips hat in Aachen das Lumiblade Creative Lab eröffnet. Ziel des Kreativlabors ist es, Fachleute mit unterschiedlichen kreativen Hintergründen aus den Bereichen Beleuchtung, Elektronik und Materialien zusammenzubringen, um das große Potenzial der organischen Leuchtdioden (OLED-Technologie) zu erschließen. OLEDs ermöglichen es, Licht auf neuartige Weise in Produkte zu integrieren. Die flachen OLED-Panels lassen sich in Oberflächen integrieren – die Lichtquelle muss so nicht länger in einem Design ‚versteckt‘, sondern kann zu einem eigenständigen Bestandteil des Designs werden. Die neuesten Lumiblade-OLED-Module, die in der Creative Lab entstanden sind, enthalten die erforderliche Elektronik und verfügen über die sogenannte Clickfit-Lösung zur Befestigung. Durch kleine Verbindungsstücke können die Lumiblade-Module zu einer unbegrenzten Vielzahl von Layouts zusammengefügt werden. Sie sind flach und benötigen eine niedrige Betriebsspannung. Daher lassen sie sich in Leuchten, Möbel und Inneneinrichtungen integrieren. Lumiblade-OLED-Module sind verfügbar mit einem CRI (Farbwiedergabeindex) von bis zu 90. So schaffen sie eine Lichtstimmung, die natürlichem Tageslicht ähnlich ist.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Fagus-Werk gilt als Wegbereiter des Neuen Bauens und zählt seit 2011 zu den UNESCO-Welterbestätten. Der Architekt war Walter Gropius, der vor 100 Jahren das Bauhaus gründete. Mittlerweile firmiert das Fagus-Werk unter dem Namen Fagus-GreCon und ist weltweit in unterschiedlichen Geschäftsfeldern aktiv.‣ weiterlesen

Anzeige

Moderne LED-Beleuchtung ist mit dem Internet verbunden. Was das für Hersteller, Planer und Betreiber sowie für private Nutzer bedeutet, hat der TÜV Rheinland in seinem aktuellen Whitepaper zum Thema Smart Lighting ausführlich dargestellt.‣ weiterlesen

Anzeige

Praxisnahe Wissensvermittlung rund um Licht und Beleuchtung steht bei den Seminaren von Regiolux im Mittelpunkt. Elektroplaner, Fachhandwerker, Lichtspezialisten und Architekten können dabei ihr Know-how kompakt auf den neuesten Stand bringen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den Konstantstrom-Modulen LLE FLEX CC Advanced stellt Tridonic LED-Module von der Rolle bereit, die sich dank 3M-Klebetape einfach montieren lassen. Die einfache Verkabelung gelingt ohne Schattenbildung über AVX-Klemmen oder Lötpunkte.‣ weiterlesen

Anzeige

Elsner Elektronik bietet zur individuellen Lichtsteuerung den Touch-Handsender Remo Pro und passende Dimm-Module für verschiedene Lichtsysteme an. Die Dimmer gehören zum F-Con-Stecksystem.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den Konstantstrom-Modulen LLE FLEX CC advanced stellt Tridonic LED-Module von der Rolle bereit, die sich dank 3M-Klebetape einfach montieren lassen. Die einfache Verkabelung gelingt ohne Schattenbildung über AVX-Klemmen oder Lötpunkte.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige