Anzeige
Anzeige

Kooperation zwischen DoorBird und Knobloch

Briefkastenanlagen mit IP-Technologie

Der Berliner Türsprechanlagenhersteller Bird Home Automation kooperiert ab sofort mit Max Knobloch Nachf., der ältesten Briefkastenmanufaktur Deutschlands.

 (Bild: Max Knobloch Nachf. GmbH)

(Bild: Max Knobloch Nachf. GmbH)

Die maßgeschneiderten Briefkastenanlagen von Knobloch enthalten nun dieselbe IP-Technologie, die in allen Video-Türsprechanlagen der Marke DoorBird verwendet wird. Individuallösungen wie Kommunikationssäulen, freistehende und Mauerdurchwurf-Anlagen können dank der IP-Technologie per Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Sobald die Ruftaste auf der Anlage betätigt wird, erhält der Bewohner eine Benachrichtigung auf sein mobiles Endgerät und kann den Besucher sehen und mit ihm sprechen. Außerdem können die Briefkastenanlagen in verschiedene Smart-Home-Systeme integriert werden. Dadurch möchten die beiden Unternehmen mit ihrer Kooperation der wachsenden Nachfrage nach smarten Individuallösungen im Türkommunikationsbereich entgegen kommen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wer vom Smart Home träumt, will auch eine schlaue Türsprechstelle. Doch bisher war es gar nicht so einfach den alten Klingeldrücker zu ersetzen. Mit der DoorLine Slim Dect von Telegärtner gibt es nun eine intelligente Funklösung, die neue Möglichkeiten bietet - und in wenigen Minuten mit der Fritz!Box verbunden und eingerichtet ist. Wir zeigen in wenigen Schritten, wie das geht.‣ weiterlesen

Nest Labs hat die Einführung der Nest-Hello-Videotürklingel in Europa bekannt gegeben. Auch wenn sie nicht zuhause sind, werden Nutzer der Videotürklingel über ihr Smartphone benachrichtigt, dass Besucher vor der Tür stehen, und können sich über die Funktion ‚Sprechen und zuhören‘ in HD-Qualität ganz natürlich mit dem Gast unterhalten. Mit dem Nest-Pro-Progamm für qualifizierte Fachkräfte gibt es außerdem eine passende Schulungstour durch Europa. ‣ weiterlesen

Die Nachfrage nach intelligenten oder vernetzten Türsprechstellen wächst rasant. Nicht immer muss es gleich ein Gerät für mehrere Tausend Euro sein. Mittlerweile bieten immer mehr Hersteller sehr günstige und dennoch leistungsfähige Einstiegsprodukte für die Türkommunikation an. Stellvertretend für einen stetig wachsenden Markt, stellen wir drei unterschiedliche Produkte im Einstiegssegment vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Telecom Behnke GmbH präsentiert ihre umfangreichen Systemlösungen für Tür- und Notrufkommunikation. Die neuen Türstationen der Serie 10 IP vereinen eine smarte Funktionsweise mit modernem Design: Für den privaten und kleingewerblichen Bereich konzipiert, sind sie mit der neuen Behnke IP-Kamera (Superweitwinkel Objektiv) und Zusatzfunktionen (Codeschloss, RFID-Kartenleser oder Fingerprint) ausgestattet. Eine weltweite Vernetzung ermöglicht die kostenlose SIP App ‚TC-Behnke‘. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige