Anzeige
Anzeige

Bodil Sonesson erhält Auszeichnung

Der Women’s Security Council (WSC) hat Bodil Sonesson (Bild), Vice President of Global Sales bei Axis Communications, mit dem Woman of the Year Award 2013 in der Kategorie Hersteller ausgezeichnet. Der WSC-Award wird in unterschiedlichen Kategorien an bedeutende Frauen der Sicherheitsbranche verliehen. Sonesson setzte sich gegen mehr als hundert nominierte Frauen durch. Der WSC-Gründungsausschuss entschied sich für die Axis Vice-Präsidentin aufgrund ihres bedeutenden Beitrags, den sie innerhalb der Sicherheitsbranche geleistet hat, sowie ihrer Führungsrolle im Unternehmen Axis. „Bodil Sonesson ist ein herausragendes Beispiel für die Frauen unserer Branche: Ihre systematische Entschlossenheit, Frauen bei Axis sowie generell in unserer Branche zu fördern, hat dazu beigetragen, den Fokus auf erfolgreiche weibliche Fachkräfte in unserem Markt zu richten. Als inspirierende Rednerin ist sie zudem weltweit auf vielen Veranstaltungen für die Sache der Frauen eingetreten“, sagt Rhianna Daniels, Founding Committee Member, WSC. Bodil Sonesson arbeitet seit 1996 bei Axis und hatte verschiedene Managment-Positionen im Vertrieb inne. Derzeit verantwortet sie den gesamten weltweiten Sales des Unternehmens. „Bei Axis ist Offenheit ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur, wobei Gender-Diversität natürlich dazugehört. Das hat mir in meiner Karriere sehr geholfen“, sagt Sonesson. „Ich bin fest davon überzeugt, dass dieses Thema auf der Agenda bleiben muss, wenn wir wollen, dass mehr Frauen in unserer Branche in Führungspositionen gelangen. Und genau das leistet das Council, indem es diese Diskussionen ermöglicht.“ Mit einem Frauenanteil von 40% liegt das Regional Executive Team von Axis weit über dem Durchschnitt.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Seit 1. Juni ist Marco Steffenmunsberg neuer Geschäftsführer von Regiolux. Der 47-Jährige wechselt aus seiner Position als Geschäftsbereichsleiter bei der RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH zum Leuchtenspezialisten im Bereich technische Beleuchtung mit Sitz im bayerischen Königsberg. ‣ weiterlesen

Anzeige

Lupus-Electronics kooperiert ab sofort mit Netatmo, einem französischen Hersteller von smarten Produkten. Das gesamte Netatmo-Sortiment lässt sich künftig in die Smart-Home-Alarmsysteme von Lupus einbinden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Energiewende in Deutschland mit der Erreichung der Klimaziele kann nur gelingen, wenn die CO2-Emissionen auch im Gebäudebereich deutlich abgesenkt werden. Der Wärmesektor hat dabei einen Vorteil gegenüber anderen Bereichen wie Industrie und Schwerlastverkehr: Technologien zur Dekarbonisierung sind in der Heizungstechnologie bereits vorhanden und etabliert. Mit der Wärmepumpe stellt die Heizungsindustrie ein System zur Verfügung, dass das Potenzial für ein enormes Marktwachstum bereits bewiesen hat. ‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure geht eine strategische Partnerschaft mit Meteoviva für den vorausschauenden und selbstständig regulierten Gebäudebetrieb ein. Meteoviva liefert datenbasierte Lösungen für den energiesparenden Gebäudebetrieb. ‣ weiterlesen

Mit dem Busch-Baustellenplaner stellt Busch-Jaeger ein intelligentes Tool für Smartphone und Tablet vor, das dem Elektroinstallateur die Arbeit auf der Baustelle erleichtern soll. Die Planungs-App unterstützt bei der Erstellung der Materialliste und sorgt für einen übergreifenden Workflow zwischen Baustelle, Büro und Großhandel. ‣ weiterlesen

Der Plattformbetreiber für Smart Buildings und Smart Living Services iHaus gewinnt einen neuen strategischen Partner. Ab sofort ist Zumtobel mit seinem Beleuchtungssystem Litecom Bestandteil der IoT-Plattform. ‣ weiterlesen