Blue Electric:

Aufputz-Feuchtraum-
Schalterprogramm

Viele praktische Details hat das Aufputz-Feuchtraum-Schalterprogramm Blue Electric der Heinrich Kopp GmbH. Das Sortiment richtet sich ausschließlich an Profis, die qualitativ hochwertige und gleichzeitig sichere Produkte mit VDE-Zertifizierung in Feuchträumen installieren wollen. Alle Artikel aus dem Programm Blue Electric sind dem Fachhandel vorbehalten und nicht in Baumärkten gelistet.
Die Produkte des Aufputz-Feuchtraum-Schalterprogramms Blue Electric sind zertifiziert nach der Schutzklasse IP44 und somit gegen Spritzwasser und das Eindringen von festen Fremdkörpern bis zu einem Durchmesser von 1mm geschützt. Durch den Einsatz von thermoplastischen Kunststoffen sorgt Kopp für eine robuste Materialqualität mit besonderer Langlebigkeit. Die verwendeten Materialien sind nicht nur Halogen- und PVC-frei, sondern auch gegen vielerlei chemische Einflüsse resistent. Eine fehlerfreie Funktionalität ist selbst bei großen Temperaturschwankungen im Bereich von -20 bis +110°C gewährleistet.

Durchdacht bis ins Detail

Das Aufputz-Feuchtraum-Schalterprogramm Blue Electric von Kopp erleichtert Profis die Installation mit vielen praktischen Details: So sind individuelle Produktkombinationen für senkrechte und waagerechte Anordnungen flexibel möglich. Durch diagonal angeordnete Anschraub-Langlöcher ist die Ausrichtung der Einzelprodukte einfach und schnell herzustellen. Ein weiterer Vorteil: Die Grundgehäuse bieten durch Kabeleinführungsöffnungen an vier Seiten die Möglichkeit, in alle Richtungen mit bis zu acht Leitungen durchzuverdrahten und die Installation komfortabel zu erweitern. Der Verdrahtungsraum wurde aus diesem Grund extra groß konzipiert. Die Verbindungsklemmen entsprechen den DIN-Normen VDE 0620/VDE 0632 und sind mit Leitungsquerschnitten bis 2,5mm² nutzbar.

Vielseitigkeit mit hohem Komfort

Blue Electric erfüllt mit seiner Vielseitigkeit auch den Wunsch nach Komfort: So bieten alle Produkte aus dem Programm serienmäßig ein beleuchtetes Beschriftungsfeld inklusive Lichtleiter. Darüber hinaus sind sämtliche Schalter durch eine integrierte Beleuchtung auch in dunklen Räumen einfach und sicher zu finden. Die Steckdosen aus dem Programm eignen sich für Einsätze unter erschwerten Bedingungen nach DIN 30600 Reg.-Nr.1665. Praktisch: Zu besseren Unterscheidbarkeit weisen die Schutzkontakt-Steckdosen mit Sicherheitsschloss eine separate Artikelnummer für jede Schließung auf. Alle Produkte aus dem Programm Blue Electric sind in den Farben Grau und Weiß verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Zuhause – smart und sicher

Strom- und Datenleitungen sind die Lebensadern des modernen Wohngebäudes. Sie sind Voraussetzung für funktionierende Geräte - Smart TV, intelligente Haustechnik, Einbruchsicherung, E-Mobility und Home Office sind dafür nur einige Beispiele. Dazu kommt der hohe Grad der Vernetzung der Systeme und Geräte miteinander. Ein Ausfall der Infrastruktur hat heute schwerwiegende Folgen: Er legt mitunter das gesamte Gebäude lahm und der gewohnte Lebensstil kann nicht aufrechterhalten werden. Umso wichtiger ist es, diese Infrastruktur mit Überspannungsschutz zu sichern und die Systeme am Laufen zu halten. Deshalb ist Überspannungs-schutz im Neubau oder bei Eingriffen in die Elektroinstallation nun auch normative Vorgabe. Überspannungen durch Gewitter oder anderen Ursachen können die Systeme außer Gefecht setzen, aber Überspannungsschutzsysteme geben Sicherheit für das Smart-Home.‣ weiterlesen

Neues Messsystem Energysens von Gossen Metrawatt

Wir stellen im Dialog mit Produktmanager Andreas Binder  das neue Messsystem Energysens von Gossen Metrawatt vor. ‣ weiterlesen

Anzeige
Strom und Daten in einem Arbeitsgang installieren

Flexibel und einfach zu installieren: Datalight von Fränkische ist die All-in-One-Lösung für Stromversorgung und Datenübertragung. ‣ weiterlesen

Kompakte DC-USV mit integrierter LiFePO4-Batterie puffert CO-Warnanlagen zuverlässig.
‣ weiterlesen

Auf Zukunft programmiert

Das Unternehmen Gira ist im vergangenen Jahr 111 Jahre alt geworden. Die letzten 10 Jahre sind also nur ein kleiner Teil der langen und kontinuierlichen Entwicklungsgeschichte, die immer – so das Motto von Gira – ‚die Zukunft fest im Blick‘ hatte. Und auch künftig ist Gira konsequent auf Zukunft programmiert. ‣ weiterlesen

Die Entwicklung der Abisolierer im Coax-Bereich

Eines der Jokari Abisolier-Erfolgsmodelle ist der Coaxial-Entmanteler No. 1. Die Nummerierung bezeichnet den Startschuss der Entmanteler-Technologie im Coaxial-Bereich im Hause Jokari. ‣ weiterlesen