Anzeige
Anzeige

Bedienung auf dem Next Level

Weil man in den eigenen vier Wänden nicht immer sein Smartphone oder Tablet zur Hand hat, gibt es Twist: eine flexible und übersichtliche Fernbedienung für das Bosch-Smart-Home-System. Ob das Alarmsystem, die Lampen im Badezimmer, die Heizkörper im Schlafzimmer oder das Szenario ’nach Hause kommen‘: Alle wichtigen Geräte, Funktionen und Szenarien, die sich über die Bosch-Smart-Home-App steuern lassen, sind auch über den Bosch-Smart-Home-Twist steuerbar.

 (Bild: Robert Bosch Smart Home GmbH)

(Bild: Robert Bosch Smart Home GmbH)

Dabei kann Twist dank praktischer Magnet-Wandhalterung als fixes Bedienelement an der Wand oder portabel verwendet werden. Ist die Fernbedienung an der Wandhalterung befestigt, verfügt Twist zusätzlich über einen besonderen Trick: Neben den vier Tasten kann die Fernbedienung auch mit einer leichten Rechts- oder Linksdrehbewegung (Twist) bedient werden. Als weiteres Highlight lässt sich das Bosch-Smart-Home-Alarmsystem mit einer selbstdefinierten Bewegungsreihenfolge als Code deaktivieren. Der Vorteil: Kommt ein Familienmitglied nach Hause, dreht dieses einfach die Fernbedienung Twist in der Wandhalterung, beispielsweise zweimal nach links und einmal nach rechts, und das Alarmsystem ist entschärft. Bei der Menüführung wurde das Design auf das Wesentliche reduziert: Die Steuerung der Funktionen erfolgt über Icons, wahlweise mit den vier Tasten oder per Drehbewegung. Mit den Statusinformationen der aktuellen Einstellungen behält der Nutzer stets den Überblick.

Bedienung auf dem Next Level
Bild: Robert Bosch Smart Home GmbH Bild: Robert Bosch Smart Home GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die modulare Lichtstele Lif von Selux ist ein Beleuchtungssystem für moderne Urbanität. Sie übernimmt die Ausleuchtung von Plätzen und Wegen ebenso wie die Fassadenbeleuchtung oder Akzentuierung von Objekten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Chauvin Arnoux, der französische Hersteller von tragbaren Messgeräten, bringt eine neue Serie von Umwelt-Messgeräten auf den Markt. Die sechs Modelle decken alle Arten von Umwelt-Messungen vor Ort ab. ‣ weiterlesen

Die Steuerungsmodule der E-Line S-Serie RIO von Saia Burgess Controls (SBC) wurden speziell für den Einbau in der Elektrounterverteilung entwickelt und eignen sich besonders für Automationsaufgaben aus den Bereichen HLK und Elektrohandwerk. Zwei neue Module ergänzen das bestehende Portfolio nun um weitere Ein- und Ausgangskombinationen für zusätzliche Anwendungsfälle. ‣ weiterlesen

Das neue Überspannungsschutzgerät Dehngate FF5 TV ist universell einsetzbar in analogen und digitalen SAT-Anlagen mit terrestrischer Antenne. Mit einem Ableiter kann eine analoge oder digitale Satelliten-Empfangsanlage mit z.B. einem Quad LNB (Multischalter) plus eine terrestrische Antenne geschützt werden. ‣ weiterlesen

Mit dem Axiom hat Siedle ein Gerät entwickelt, das Innenstation, Telefon und Bedienpanel in einem ansprechenden Design vereint und damit smarte Technik zum Teil der Einrichtung macht. ‣ weiterlesen

Der Lockstar von Prosecurtec punktet durch eine doppelte Absicherung der gängigen Schwachstellen im Haus: Fenster, Balkon-, Terrassen- und Schiebetüren. Einzigartig an dem System ist die Kombination aus einer mechanischen Griffsperre mit einer elektronischen Alarmfunktion. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige