Anzeige
Anzeige

Axis Roadshow 2019

Termine in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Von April bis Juni ist Axis Communications mit einer Roadshow in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. In insgesamt neun Städten erwartet die Besucher ein breites Spektrum aktueller Produkte und Lösungen sowie Vorträge und Anwenderbeispiele.

 (Bild: Axis Communications GmbH)

(Bild: Axis Communications GmbH)

Technologien für Smart Cities, Smart Homes und Smart Shops werden immer wichtiger. Herausforderungen, denen Hersteller täglich begegnen, lassen sich nicht mit einfachem, linearem Denken lösen. Das Ziel von Axis ist es daher, mehrere Dimensionen abzudecken und Technik für den täglichen Einsatz zu entwickeln. In insgesamt fünf Break Out Sessions bietet das Unternehmen einen Überblick über Video-Management-Software, Panoramakameras, Audio-im-Security-Umfeld, Gebäudeautomation und Axis-Partnerschaften. Bei der Veranstaltungsreihe wird außerdem ein Einblick in die Arbeit eines Bildforensikers, der aus der Perspektive seiner forensischen Arbeit u.a. über Qualitätsanforderungen und Anwendungsfehler von Video-Lösungen berichtet. Die Roadshow findet an folgenden Terminen und Orten statt:

– 09. April 2019: Hamburg, Privathotel Lindtner

– 11. April 2019: Berlin, Olympiastadion

– 07. Mai 2019: Frankfurt, Jumeirah Hotel

– 09. Mai 2019: Wuppertal, VillaMedia

– 14. Mai 2019: Lausanne, Olympic Museum (französischsprachig)

– 17. Mai 2019: Zürich, BoutiqueHotel Thessoni

– 23. Mai 2019: Wien, Schloss Schönbrunn

– 04. Juni 2019: Karlsruhe, Buhlsche Mühle

– 06. Juni 2019: München, Sheraton Hotel Arabellapark

Begleitet wird die Roadshow von den Axis-Partnern Genetec, Siklu, Milestone, Qognify, Parquery, 2N, AG Neovo und Briefcam (nur am Standort Lausanne), die ihre neuesten Produkte sowie Lösungen zeigen. Die Anmeldung zur Axis Roadshow ist für Partner, Reseller, IT-Firmen, Distributoren sowie Endkunden möglich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit den Konstantstrom-Modulen LLE FLEX CC Advanced stellt Tridonic LED-Module von der Rolle bereit, die sich dank 3M-Klebetape einfach montieren lassen. Die einfache Verkabelung gelingt ohne Schattenbildung über AVX-Klemmen oder Lötpunkte.‣ weiterlesen

Mit über 620.000 Besuchern aus mehr als 200 Ländern hat die Bauma 2019 das beste Ergebnis ihrer 65-jährigen Geschichte erzielt. Gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2016 stieg die Zahl der Besucher um etwa 40.000. Mehr als 250.000 Besucher kamen aus dem Ausland.‣ weiterlesen

Der BACnet Referenzkatalog 2019 gibt einen Überblick über 252 erfolgreiche BACnet-Projekte der letzten 15 Jahre. Die Bandbreite der Anwendungen zeigt, dass BACnet in allen Gebäudetypen zuhause ist.‣ weiterlesen

Anzeige

In Berlin zeigt Schneider Electric seit Anfang des Monats sein Wiser-Sortiment in einem neu eröffneten Showroom. Der Showroom ist seit dem 29. März im Foyer des Schneider Electric-Gebäudes auf dem EUREF-Campus beheimatet.‣ weiterlesen

Signify hat die Besetzung von Gerwin van der Horst als neuen Commercial Director Consumer Lighting auf dem DACH-Markt bekannt. Er folgt damit auf Susanne Behrens, die das Unternehmen nach vier Jahren in dieser Funktion verlassen hat.‣ weiterlesen

Jung und Senec haben ihre Kompetenzen vereint. Der Gebäudetechnik-Hersteller integriert zukünftig die Solartechnik des EnBW-Unternehmens in den Jung Visu Pro Server.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige