Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ausstieg auf Raten

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist beschlossene Sache, dass die herkömmlichen Glühlampen in Europa schrittweise durch energieeffiziente Lichtquellen ersetzt werden müssen. Beginn war der 1. September 2009 (100W Glühlampe). Der gestaffelte Ausstieg erfolgt in vier Stufen und soll bis 2012 vollzogen sein. Ziel der EU-Entscheidung ist, die Stromkosten zu senken. Auch ausserhalb Europas planen einige Länder, die Glühbirne zu verbieten. Pläne gibt es in den USA, Australien und Kuba. Stellt sich die Frage, welche Lichtlösung die beste Alternative ist. Die Lampenindustrie bietet hierfür eine Vielzahl von verschiedenen Produkten an. Wer im April auf der Light + Building war, hat gesehen, dass der LED-Technologie die Zukunft gehört. Hier wurden in letzter Zeit enorme Fortschritte bei der Lichtausbeute gemacht. Weitere Vorteile der LED-Module sind ihre vergleichsweise lange Lebensdauer und die Energieeffizienz. Dies alles führt dazu, dass die LED-Lampen die Kompakt-Leuchtstoffröhren verdrängen, so war jedenfalls die mehrheitliche Meinung auf der Light + Building in Frankfurt. Aber nicht für jeden Anwendungsfall im privaten Wohnbereich, in Geschäften, Büros und Hotels sind die LED-Lampen die beste Lösung. In manchen Bereichen ist der Einsatz von Energiespar- oder Halogenlampen sinnvoller. Dazu kommt noch der leistungsbegrenzende Faktor der wenig effizienten Abführung der Betriebswärme bei den LED-Lampen. Für alle alternativen Beleuchtungslösungen gilt: Die Energieeffizienz lässt sich bei sämtlichen Leuchtmitteln durch die Einbindung in ein Lichtmanagementsystem, kombiniert mit einer bedarfsorientierten Steuerung, optimieren. Aber bilden Sie sich selbst Ihre Meinung, welche Lichtlösung für Sie der Favorit ist. Innerhalb unserer Rubrik Licht & Schatten haben wir für Sie einige Fachbeiträge zum Themenschwerpunkt LED-Technik zusammengestellt (ab S.20). Es werden aber auch alternative Lichtlösungen aufgezeigt.

Viel Spaß beim Lesen
Ihr Henning Schulz

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Leuchten individuell schalten und dimmen, Lichtszenen einrichten, Sensoren einbinden: Das ermöglicht die drahtlose Steuerungsart, die Erco jetzt in Form von Bluetooth-fähigen Leuchten anbietet. Zur Einrichtung und Bedienung wird lediglich ein Smartphone oder Tablet mit der Casambi-App benötigt. Mit geringem Aufwand eröffnen sich dadurch Gestaltungsspielräume und Komfortfunktionen, die in der Vergangenheit komplexe Lichtsteueranlagen erforderten. Leuchten und Mobilgerät bilden ein Funknetzwerk, ganz ohne weitere Hardware oder Installationen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das marinaforum Regensburg präsentiert sich als topmodernes Tagungs- und Kongresszentrum auf dem neuesten Stand der Veranstaltungs- und Gebäudetechnik und ist darüber hinaus ein Musterbeispiel für die zeitgemäße Nutzung historischer Bausubstanz. Sowohl die vorbildliche Klimatechnik als auch das von Osram Lighting Solutions konzipierte Lichtkonzept leisten einen Beitrag zur Nachhaltigkeit des Gebäudes. Die LED-Beleuchtungslösungen zeichnen sich durch höchste Lichtqualität, Effizienz und Langlebigkeit aus und bringen darüber hinaus die historische Architektur in besonderer Weise zum Tragen.‣ weiterlesen

Anzeige

Bird Home Automation erweitert sein Produktportfolio um die IP-Video-Türsprechanlage DoorBird D2101KV. Die smarte Türklingel ist mit einer Ruftaste und einem multifunktionalen Keypad ausgestattet und speziell für Einfamilienhäuser, Hotels und Firmengelände entworfen, die eine sichere Lösung für Zutrittskontrolle benötigen. ‣ weiterlesen

Türkommunikation mit Video liegt im Trend. Viele Wohnungsbesitzer und Häuslebauer wollen sehen, wer vor der Tür steht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der sunCloud bietet Steca seinen Kunden ein dauerhaft kostenloses Monitoring-Portal. So lassen sich Solaranlagen jederzeit einfach und schnell online überwachen. ‣ weiterlesen

Um eine optimale und individuelle Überwachung zu erhalten, müssen die Bereiche Brandschutz, Videotechnik und Einbruchsschutz perfekt ineinandergreifen. Die neuen IP-Videoverifikationskameras von Jablotron im Angebot der EPS Vertriebs GmbH sind eine praktische Ergänzung zu dem vorhandenen Gefahrenmeldesystem Jablotron JA-100.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige