Anzeige

Ausstieg auf Raten

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist beschlossene Sache, dass die herkömmlichen Glühlampen in Europa schrittweise durch energieeffiziente Lichtquellen ersetzt werden müssen. Beginn war der 1. September 2009 (100W Glühlampe). Der gestaffelte Ausstieg erfolgt in vier Stufen und soll bis 2012 vollzogen sein. Ziel der EU-Entscheidung ist, die Stromkosten zu senken. Auch ausserhalb Europas planen einige Länder, die Glühbirne zu verbieten. Pläne gibt es in den USA, Australien und Kuba. Stellt sich die Frage, welche Lichtlösung die beste Alternative ist. Die Lampenindustrie bietet hierfür eine Vielzahl von verschiedenen Produkten an. Wer im April auf der Light + Building war, hat gesehen, dass der LED-Technologie die Zukunft gehört. Hier wurden in letzter Zeit enorme Fortschritte bei der Lichtausbeute gemacht. Weitere Vorteile der LED-Module sind ihre vergleichsweise lange Lebensdauer und die Energieeffizienz. Dies alles führt dazu, dass die LED-Lampen die Kompakt-Leuchtstoffröhren verdrängen, so war jedenfalls die mehrheitliche Meinung auf der Light + Building in Frankfurt. Aber nicht für jeden Anwendungsfall im privaten Wohnbereich, in Geschäften, Büros und Hotels sind die LED-Lampen die beste Lösung. In manchen Bereichen ist der Einsatz von Energiespar- oder Halogenlampen sinnvoller. Dazu kommt noch der leistungsbegrenzende Faktor der wenig effizienten Abführung der Betriebswärme bei den LED-Lampen. Für alle alternativen Beleuchtungslösungen gilt: Die Energieeffizienz lässt sich bei sämtlichen Leuchtmitteln durch die Einbindung in ein Lichtmanagementsystem, kombiniert mit einer bedarfsorientierten Steuerung, optimieren. Aber bilden Sie sich selbst Ihre Meinung, welche Lichtlösung für Sie der Favorit ist. Innerhalb unserer Rubrik Licht & Schatten haben wir für Sie einige Fachbeiträge zum Themenschwerpunkt LED-Technik zusammengestellt (ab S.20). Es werden aber auch alternative Lichtlösungen aufgezeigt.

Viel Spaß beim Lesen
Ihr Henning Schulz

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Metz Connect und Schneider Electric wurde der Datenlogger EWIO2-M um weitere Templates ergänzt und kann nun über die Modbus-RTU- oder TCP-Schnittstelle einfach an die Messgeräte der iEM-, PowerTag-, PM- und ION-Serie von Schneider Electric angebunden und über die erweiterte Weboberfläche konfiguriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit hat Bosch Smart Home eine neue smarte Außensirene vorgestellt. Das Alarmsystem, das bisher vor allem im Innenbereich aktiv war, wird somit um einen Bestandteil erweitert. Mit der sicht- und hörbaren Abschreckung der Sirene soll ein wirkungsvoller und umfassender Einbruchschutz sichergestellt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bewegungsmelder SCN-BWM63T.02 von MDT kann individuell für jedes Projekt parametriert werden. Mit zwei Bewegungssensoren, einem Helligkeitssensor, einem weißen LED-Nachtlicht, einem integrierten Temperatursensor und zwei Sensortasten ist er umfangreich ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue 2-Draht Video-Türsprechanlage VT200 von Indexa wird ab sofort um eine Reihe an neuen Türstationen erweitert. Die Anlage ist als Set für Ein- oder Zweifamilienhäuser sowie als individuell zusammenstellbares System für bis zu vier Wohneinheiten erhältlich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den APC10-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux neue intelligente Automationslösungen für Dali-2. Sie besitzen eine integrierte Steuereinheit sowie eine eingebaute Busspannungsversorgung und kontrollieren bis zu 16 Lichtgruppen. Ergänzt durch BMS-Präsenzmelder des Herstellers als Eingabegeräte gelingt so eine autarke, dezentrale und raumübergreifende Lichtsteuerung. ‣ weiterlesen

Der neue Neptun-Verbinder ermöglicht eine Erweiterung des Verdrahtungsraumes durch die Kombination mehrerer IP65-Feuchtraumverteiler Neptun des Herstellers F-Tronic. Der Verbindungstunnel bietet Raum für jegliche Art der Durchverdrahtung und ist einfach und werkzeuglos zu montieren. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige