Anknipsen war gestern!

Beleuchtungslösungen mit ZigBee Light Link (ZLL)

Moderne Beleuchtungslösungen setzen auf zwei wichtige Neuerungen: den Einsatz moderner Leuchtmittel (monochromatische LEDs, mehrfarbige LEDs, dimmbare Kompaktleuchtstofflampen – Energiesparlampen) und auf veränderte Vorstellungen bezüglich der praktischen Bedienbarkeit der gesamten Beleuchtungslösung. Die Lichterzeugung mit LEDs bringt neben energetischen Vorzügen viele neue Möglichkeiten mit: das Licht kann jetzt auch in Farbe und Farbsättigung an individuelle Situationen angepasst werden.

 (Bild: virtua73 und drubig-photo/Fotolia.com)

(Bild: virtua73 und drubig-photo/Fotolia.com)


Mit herkömmlichen Schaltern und Dimmern ist das Potenzial moderner Leuchten nicht mehr nutzbar! Deshalb wird der einfache Schalter zunehmend durch flexiblere Bedientechnik ergänzt – vom Funk-Wandschalter über Fernbedienung und Smartphone/Tablet-PCs bis zur Integration in die Haus- und Gebäudeautomatisierung. Mit ZigBee Light Link ist ein Industriestandard etabliert, der exakt auf diese Veränderungen zugeschnitten ist.

Dieser Standard bietet

  • • Bedienfunktionalität für Beleuchtung unter Berücksichtigung der neuen Möglichkeiten der Leuchtmittel (Ein/Aus, Dimmen, Farbeinstellungen, Gruppierungen, Szenengestaltung, Timersteuerung…) und
  • • einen kostengünstigen, zuverlässigen und gesicherten Niedrigenergie-Funk zur Kommunikation sowohl zwischen den Beleuchtungskomponenten untereinander als auch mit der Bedientechnik und mit anderen Komponenten der Haustechnik (z.B. Bewegungs- und Rauchmelder…)

Einsatzfertige Lichtsteuerung per Funk

Dresden elektronik stellt ein Sortiment von Vorschaltgeräten bereit, welche die moderne ZigBee Light Link Technologie für Leuchtenhersteller, Architekten, Bauherren und andere Anwender verfügbar macht. Diese Vorschaltgeräte werden alternativ oder in Kombination mit konventionellen Vorschaltgeräten eingesetzt und ermöglichen die Nutzung der ZigBee Light Link Features und die Steuerung von Leuchten per Funk. Im ersten Schritt sind Standard-Interfaces wie 0/1-10V Technik und PWM realisiert sowie Funk-Dimmer für dimmfähige Energiesparlampen. Das Dali-Interface wird folgen. In den Vorschaltgeräten werden die neuen Funkmodule deRFmega256-22M12 von dresden elektronik eingesetzt, die mit einem Leistungsverstärker ausgestattet sind. Damit ist auch unter ungünstigen Einbaubedingungen die Kommunikation über Funk gewährleistet. Zur Bedienung stehen neben dem herkömmlichen Lichtschalter oder einer Funk-Fernbedienung auch Smartphone oder Tablet-PC zur Verfügung.

Entwicklungsumgebung für ZigBee Light Link

Für Entwickler stellt dresden elektronik das Development Kit ZigBee Light Link bereit. Damit ist ein unkomplizierter und schneller Einstieg in die Entwicklung von ZigBee Light Link-konformer Beleuchtungstechnik möglich. Das innovative Kit enthält – im Sinne einer Out-of-the-box-Lösung – alle Komponenten zum Aufbau einer Leuchtensteuerung:

  • • drei Demoboards mit Farb-LED, Ansteuerelektronik und Funkmodulen
  • • eine Demo-Fernbedienung zur Steuerung aller Beleuchtungssituationen (Helligkeit, Farbton, Gruppen, Szenen)
  • • eine PC-Software zum Kennenlernen, Visualisieren und Steuern aller Kommandos innerhalb des Beleuchtungssystems und
  • • umfangreiche Anleitungen, Datenblätter, Handbücher und Anwendungs-Beispiele

Es gilt konsequent: auspacken, einschalten, experimentieren und über den Einsatz in den eigenen Produkten nachdenken!

Anknipsen war gestern!
Bild: virtua73 und drubig-photo/Fotolia.com Bild: virtua73 und drubig-photo/Fotolia.com


Das könnte Sie auch interessieren

Drei Meisterstipendiaten legen erfolgreich Abschlussprüfung ab

Seit 2015 lobt die Initiative Elektromarken. Starke Partner. jährlich zehn Meisterstipendien aus. Die Unterstützung der 17 Markenhersteller erzielte viele positive Resonanzen und trägt bereits Früchte: Drei der Meisterstipendiaten 2016 haben mittlerweile erfolgreich ihren Meisterabschluss in der Tasche. Auch in diesem Jahr lobt sie wieder Meisterstipendien aus.

Anzeige
VDE-Forum zur Deutschen NormungsRoadmap ‚Elektrische Energieeffizienz‘

Vom 5. bis 6. Dezember 2017 findet in der alten Schlosserei der Energieversorgung Offenbach (EVO) das VDE-Expertenforum zur Deutschen Normungs-Roadmap ‚Elektrische Energieeffizienz‘ statt. Bei steigenden Energiepreisen und knappen Energieressourcen hängen Wohlstand und Wettbewerbsfähigkeit immer mehr von der Fähigkeit ab, den Einsatz von Energie möglichst effizient zu gestalten.

Experte für Arbeitgebermarke verstärkt die Elmar-Jury 2017

In diesem Jahr verleiht die Initiative ‚Elektromarken. Starke Partner.‘ erstmals einen Elmar für den besten Arbeitgeber. Die neu geschaffene Kategorie richtet sich an alle Elektrohandwerksbetriebe, die außergewöhnliche sowie innovative Mitarbeiterkonzepte entwickelt und umgesetzt haben. Als Spezialist für das Thema Arbeitgebermarke ist dieses Jahr der deutsche Employer Branding-Stratege Ingo Müller Teil der vielseitig versierten ELMAR-Jury.

German Brand Award für Merten

Schneider Electric gehört mit seiner Marke Merten zu den Preisträgern des German Brand Award 2017, der vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institute verliehen wird. Mit dem Award werden erfolgreiche Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation ausgezeichnet.

Grundlagen und Planungshilfen für die Gebäudeautomation

Die Richtlinienreihe VDI3814 ‚Gebäudeautomation‘ wird derzeit vollständig überarbeitet. Ziel ist es, die bisher getrennten Planungsansätze der Anlagenautomation nach VDI3814 mit denen der Raumautomation nach VDI3813 zusammenzuführen. Weite Teile der bisherigen VDI3814 konnten in die EN ISO16484 überführt werden. Die neue VDI3814 soll wieder den aktuellen Stand der Technik in Planung und Ausführung von Gebäudeautomation beschreiben. Unter Gebäudeautomation werden dabei alle Maßnahmen, Einrichtungen, Prozesse, Software und Dienstleistungen zur automatischen Steuerung und Regelung, Überwachung, Optimierung und Bedienung sowie für das Management zum zielsetzungsgerechten Betrieb der Technischen Gebäudeausrüstung verstanden.

Deutsche setzen bei der Beleuchtung auf LED-Technik

LED-Licht spart Energie und damit Kosten. Zudem halten LED-Leuchtmittel um ein Vielfaches länger als konventionelle Leuchtmittel.