Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anga Com 2019

Fachmesse und Kongress für Breitband, Fernsehen & Online

Die Anga Com ist eine der führenden Business-Plattformen für Breitband- und Inhalteanbieter in Europa. Die nächste Ausgabe findet vom 4. bis 6. Juni in Köln statt. Mit 21.700 Teilnehmern und 500 Ausstellern hat die vergangene Anga Com mit neuen Bestwerten abgeschlossen. Die Kongressmesse erzielte einen Besucherzuwachs von 12%.

 (Bild: Anga Services GmbH)

(Bild: Anga Services GmbH)

Mit einem Anteil internationaler Teilnehmer von 47% bietet sie Netzbetreibern, Ausrüstern und Inhalteanbietern einen auf Breitband und audiovisuelle Medien fokussierten Marktplatz für ganz Europa. Ausstellung und Kongress richten sich an Netzbetreiber, Ausrüster, Programmanbieter, Dienstleister, Beratungsunternehmen, Behörden und andere Institutionen der Telekommunikations- und Medienbranche. Zu den Schwerpunktthemen zählen Gigabit Networks, Glasfaserausbau / FTTX, Smart Home, Internet of Things, Wifi, IPTV, Cloud TV, TV Everywhere / OTT, Multiscreen, Personalized TV, Video on Demand, Consumer Devices, EPG / CA / IT, Server / Router, UHDTV und Satellitenempfang.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Einbauverstärker IWA-50WIFI/WS ist eine kompakte Wandeinbaulösung, um kleine und große Räume zuverlässig zu beschallen. Für das kabellose Musikstreaming wird das Verstärkermodul mit mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablet-PCs gekoppelt.‣ weiterlesen

Anzeige

Ob in Decken, Möbelstücken, Wänden oder Fußböden, hinter Bildern, in Wohn- oder Hotelzimmern, auf Terrassen, neben Swimmingpools oder sogar auf Luxusyachten - es gibt fast keinen Ort, wo die Integrationslösungen für automatisch versenkbare Bildschirme von Flatlift TV Lift Systeme noch nicht installiert wurden.‣ weiterlesen

Anzeige

Türstationen, die mit einem Smart-Home-System zusammenarbeiten, gibt es mehrere am Markt. Doch eine Sprechanlage mit Display, die sich vom Smart Home steuern lässt, ist eher ungewöhnlich - und macht neugierig. Lars Brückner, Leiter des strategischen Projektgeschäfts bei Agfeo, erklärt, wie es geht.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige