Anzeige
Anzeige

All-in-one Panel-PC für einfachen Wandeinbau

Die Modelle der AFL-400A-Atom All-in-one Touch Panel-PC Serie von Comp-Mall sind für Gebäudeautomations-Anwendungen im kommerziellen und privaten Bereich geeignet. Gebäude-Elektronik, sowie Klimaanlage, Lichtsteuerung, Sicherheitssysteme, Telephon, Audio, Kameras und alle Geräte, die extern steuerbar sind, lassen sich mit dem Panel-PC von einem Punkt aus steuern. Der Wandeinbau mit Befestigung von vorne, Abdeckblende und wählbare farbige Front-Aufkleber erlauben Corporate Design oder Anpassung an die Umgebung. Die Einbauart bietet sichere Befestigung bei unterschiedlichen Wandstärken, in einem Unterputzkasten und auch an von hinten schwer zugänglichen Stellen. Die PCs sind Geräte für Gebäudetechnik, Eingabe- und Multimedia-Terminal, im Transportwesen, KIOSK, Kommunikation, Werbung / Digital Signage, Message-PC. Die Modelle besitzen Displaygrößen von 8″, 10″, 12″ und 15″, verfügen über einen Intel Atom N270 1.6GHz Prozessor, kommen ohne Lüfter aus, sind frontseitig IP64 geschützt und haben einen Arbeitstemperaturbereich von -10 bis +50°C. Ein Umgebungs-Licht Sensor regelt automatisch die Displayhelligkeit und die Betriebssicherheit erhöht das iSMM Packet. Die Systeme können per G-LAN, W-LAN in das Hausnetzwerk integriert werden, über Bluetooth schnurlos mit Peripheriegeräten verbunden sein und bieten über die HSDPA Option den Download großer Datenmengen. Die in den Frontrahmen integrierten Webcam und Mikrofon bieten zusammen mit der Audio-Funktion und den zwei eingebauten Lautsprechern einfache Kommunikation mit dem Anwender und anderen Geräten. Sie werden mit max. 2GB DDR2 SO-DIMM (533MHz) Memory geliefert und verfügen über 4xUSB 2.0, je 1xRS-232 & RS-232/422/485, VGA, 1x digitale E/A mit 12VDC und 1xSATA. Der Compact Flash Slot kann auch als Boot-Laufwerk verwendet werden. Die Versorgungsspannung beträgt 10-28VDC oder mit Netzadapter 90-264VAC. Der WDT erlaubt programmierbaren Neustart im Bereich von 1-255s. Die Modelle laufen unter den Betriebssystemen Windows XP, XPe, CE, WEPOS sowie Linux. Als Zubehör bietet der Hersteller Tastatur, zusätzlichen Monitor, USV und HDD.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Siemens Smart Infrastructure stellt das neue Thermostatsortiment RDG200 vor. Es umfasst zwei Varianten von digitalen Thermostaten zur Temperatur- sowie Feuchtigkeitsregelung mit erweiterter KNX-Kommunikation für die Integration in Gebäudemanagementsysteme. ‣ weiterlesen

Anzeige

Signify erweitert sein Philips Hue-Portfolio um zwei Außenleuchten zur individuellen Gestaltung von Garten, Terrasse und Balkon sowie um ein neues Wandschalter Modul, das vorhandene Lichtschalter smart macht, und einen neu gestalteten Dimmschalter.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Für umfangreichere, großflächige und/oder untergliederte ELA-Beschallungsanwendungen hat Monacor die neuen Zonen-Mischverstärker PA-6010Z und PA-6020Z entwickelt. Aus der Gerätebezeichnung wird schon ersichtlich, dass der PA-6010Z für bis zu 10 Zonen, der PA-6020Z für bis zu 20 Lautsprecherlinien ausgelegt ist. ‣ weiterlesen

Anzeige

LWL-Sachsenkabel ergänzt das Portfolio mehrfaserbasierter Verkabelungssysteme durch konfektionierte Kabelstrecken mit MDC-Steckverbindern (Miniature Duplex Connector) von US Conec. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Produkt CombiNorm-Control bietet Bopla ein Tragschienengehäuse an, dessen Formfaktor der Norm DIN43880 für Installationseinbaugeräte entspricht. Geräte dieser Bauform werden unter anderem in der Gebäudeinstallation wie Installationskleinverteilern und Zählerkästen in Wohngebäuden benötigt. ‣ weiterlesen

Das neue LED-Panel überzeugt mit technischen Features wie der modularen, extrem flachen Bauweise, einer Hintergrundbeleuchtung, kundenindividuell zugeschnittenen Formaten und einem attraktiven Design. Die Leuchte wurde von der Deutschen Lichtmiete in Zusammenarbeit mit ihrem Kooperationspartner Nichia entwickelt und ersetzt die 2. Generation. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige