Anzeige

Alarmsystem für Privat und Gewerbe

Das Gefühl von Sicherheit beruhigt und macht das Leben wesentlich angenehmer und stressfreier. Besonders im eigenen Zuhause will sich niemand permanent Gefahren ausgesetzt fühlen. Einbruch, Vandalismus, Brand, Wasserrohrbruch oder austretendes Gas haben nicht nur Verlust oder Zerstörung lieb gewonnener Gegenstände zur Folge, sie hinterlassen auch Spuren auf der Seele.
Fenstergitter sehen von außen unschön aus und behindern von innen den freien Ausblick. Außerdem helfen sie nur gegen ungebetene Eindringlinge, versperren aber einen möglichen Fluchtweg bei einem Wohnungsbrand. Vor allen Gefahren schützt zuverlässig ein modernes, kostengünstiges, effektives und einfach zu bedienendes Alarmsystem für den privaten und den gewerblichen Bereich.

Installation ohne Kabel

Der ohne großen Aufwand installierbare ‚Listener V7‘ arbeitet mit einer bidirektionalen Funkverbindung, d.h. obwohl zur Anbindung von zusätzlichen Sensoren keine Kabel verlegt werden müssen, kann der Listener V7 diese Sensoren permanent überwachen. Die einfache Bedienung erfolgt über einen Touchscreen, in den die gewünschten persönlichen Einstellungen eingegeben werden und der immer den aktuellen Status anzeigt. Ist das System aktiviert, werden mithilfe eines akustischen Sensors permanent alle Geräusche an der Außenhaut des Gebäudes analysiert. Werden Geräusche erkannt, die nur bei der gewaltsamen Öffnung durch Aufbrechen, Verbiegen, Aufhebeln oder Einschlagen entstehen, wird sofort zuverlässig und praktisch fehlalarmfrei Alarm ausgelöst, schon bevor der Einbrecher im Gebäude ist. Zudem erfolgt eine Alarmrufweiterleitung an bis zu vier frei programmierbare Nummern. Das in verschiedenen Gehäusefarben erhältliche Basisgerät kann problemlos in eine bestehende Homeautomation eingebunden und mit bis zu 40 Zusatzmodulen wie z.B. Außenalarm, Rauchmelder, Gasmelder, Wassermelder, Bewegungsmelder und Handsender erweitert werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die DIN VDE V0826-2 regelt detailliert alle Anforderungen für den konzeptionellen Aufbau, die Dimensionierung, Installation, Inbetriebnahme und den Betrieb von Brandwarnanlagen in Sonderbauten wie Kindergärten oder Kindertagesstätten. Um die normgerechte Planung solcher Anlagen zu erleichtern, hat Telenot ein Muster-Sicherheitshandbuch vorgestellt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hager Ready, das digitale Multifunktionstool für die mobile Planung von Schaltern und Kleinverteilern nach VDE0100 und DIN18015 gewinnt immer mehr Nutzer. Bereits 125.000 Elektrohandwerker haben sich die kostenlose Planungs-App bisher auf ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hauseinführungen sichern die Anbindung und Installation von wichtigen Infrastrukturkomponenten wie Leitungen und Rohren und sind daher für moderne Gebäude unerlässlich. Die neuen Sparten-Hauseinführungen S-HEF von DDL decken hierfür einen breiten Einsatzbereich ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der rasante Anstieg von Homeoffice-Arbeitsplätzen und Videokonferenzen aufgrund der Corona-Pandemie erfordert auch Lösungen zum Schutz von Telekommunikationsanwendungen. Hierfür bietet Citel mit dem neuen CL-DSL einen Schutz vor Auswirkungen von transienten Überspannungen und Blitzeinschlägen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Raycap erweitert sein Portfolio an Überspannungsschutzlösungen für Smart Homes. Mit dem RayDat KNX können Bussysteme vor Überspannungsschäden geschützt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Nunio KNX M-T kann als Einfach-, Doppel-, Drei- oder Vierfach-Taster verwendet werden. Damit ist das Gerät u.a. auch für wechselnde Anforderungen wie Mieterwechsel in Wohn- oder Gewerbeobjekten, Hotelzimmer oder Tagungsräume geeignet. Der KNX-Taster ist schaltergroß und sein monochromes Touch-Display und der Glasrahmen bilden eine Einheit. ‣ weiterlesen