AC WLAN-Familie erweitert

Ein von Kundenseite häufig geäußerter Wunsch ist der nach einem AC WLAN ohne frontseitige RJ45-Schnittstelle. Häufig wird diese entweder nicht gebraucht oder ist gar ungewollt, um Manipulation von Dritten ausschließen zu können.

 (Bild: Wilhelm Rutenbeck GmbH & Co. KG)

(Bild: Wilhelm Rutenbeck GmbH & Co. KG)

Mit dem neuen AC WLAN Up rw kommt Rutenbeck diesem Wunsch nun nach. Der AC WLAN Up rw entspricht in allen Funktionen den bekannten AC WLAN Geräten mit RJ45-Schnittstelle. Die TAE-Aussparung wird mittels ‚Blindstück‘ verschlossen. Die LEDs zur Kontrolle des Betriebszustandes sind beim AC WLAN Up rw nicht sichtbar, jedoch unter der Abdeckung ebenfalls vorhanden. Seit Q2 2016 wird die gesamte AC WLAN-Familie mit einer neuen Software ausgeliefert, welche ein zentrales Management aller sich im Netzwerk befindlichen Geräte erlaubt. Für bis zu zehn Geräte ist diese Funktion für den Kunden kostenlos. Bei größeren Netzwerken kann eine Lizenz für das Management erworben werden.

AC WLAN-Familie erweitert
Bild: Wilhelm Rutenbeck GmbH & Co. KG Bild: Wilhelm Rutenbeck GmbH & Co. KG


Das könnte Sie auch interessieren

Neue Kommunikationsplattform

Digitale Medien revolutionieren die Kommunikation von Grund auf. Gira reagiert auf diese Herausforderung und hat eine Online-Dialogplattform ins Leben gerufen. ‣ weiterlesen

Kurze Rechenzeiten, einfache Bedienung

Schneller konstruieren und nur das berechnen, was in diesem Moment von Interesse ist – das verspricht die neue Version DIALux evo 7.1. ‣ weiterlesen

Anzeige
3 in 1 beim Überspannungsschutz

Die neuen Kombiableiter von Hager sind dank ihrer kombinierten Schutzwirkung von Blitz-, Überspannungs- und Endgeräteschutz in einem Gehäuse 3-fach sicher. ‣ weiterlesen

Controller für IP-vernetzte Beleuchtungslösungen

Mit der Einführung des Controllers der Generation 2 erhalten die Smart-Lighting-Systeme der Euromicron-Tochter Microsens ein Upgrade der ‚intelligenten Vernetzung‘ ‣ weiterlesen

In den meisten Lagerhallen gibt es nur wenig oder überhaupt kein Tageslicht. Eine Dauerbeleuchtung muss dennoch nicht sein. ‣ weiterlesen

Symbioz heißt ein außergewöhnliches Konzeptfahrzeug, das der französische Automobilhersteller Renault und Lichtdesigner von Philips Lighting gemeinsam entwickelt haben. Das Projekt wurde im Rahmen der jüngsten Internationalen Automobilausstellung 2017 in Frankfurt am Main vorgestellt. ‣ weiterlesen