Anzeige

Abus-Fibel 2007

Die Abus-Fibel informiert auf 54 Seiten über das Thema Haussicherheit, über persönlichen und materiellen Schutz. Wo liegen in den eigenen vier Wänden die typischen Schwachstellen? Dies lässt sich mit einer kompakten Checkliste und anhand eines stilisierten Hauses ermitteln. Das Druckwerk gibt außerdem Antworten auf die Frage: Was kann ich wie schützen? Ergänzt wird der Informationsteil durch praktische Tipps. In einem ausführlichen Produktteil wird erläutert, welche Produkte für welchen Einsatz konzipiert wurden, was es beim Kauf zu beachten gilt und wie die Variantenvielfalt der Produkte aussieht. Die Broschüre ist außerdem Bestandteil des Gratis-Infopakets, zu dem auch eine Multimedia-CD-ROM gehört. Diese bietet die Möglichkeit, interaktiv über ein animiertes Haus einen ersten Check der typischen Schwachstellen vorzunehmen. Daneben enthält sie Informationen von Polizei, Versicherungswirtschaft und der Opferschutzorganisation ‚Weißer Ring‘. Zu beziehen sind die kostenlosen Informationsmedien direkt bei Abus, im Fachhandel, im Baumarkt oder über www.abus.de.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Bedien- und Anzeigepanel Fabro KNX von Elsner Elektronik ist staubdicht sowie gegen starkes Strahlwasser geschützt (IP66) und damit für raue Umgebungen geeignet. So bietet sich der Einsatz der smarten KNX-Gebäudetechnik auch auf der Terrasse, im Gewächshaus und in der Garage an. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um ein stapelbares Batteriespeichersystem mit ebenfalls stapelbarem Hybridwechselrichter, genannt Energy-Butler, hat der österreichische Hersteller von Gesamtenergielösungen M-Tec sein Portfolio erweitert. Der Speicherbaukasten besteht aus bis zu acht Modulen und bietet eine Kapazität von 11,5 bis 30,7kWh. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auerswald bringt drei neue Mobilteile der Comfortel IP-DECT-Serie auf den Markt. Die Modelle M-710, M-720 und M-730 bieten eine Reihe an Verbesserungen gegenüber den bisherigen Geräten und sind ab sofort verfügbar. „Mit den neuen Handteilen der M-Serie bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anwendungsbereich“, kommentiert Christian Auerswald, Geschäftsführer des Unternehmens, den Produktlaunch. ‣ weiterlesen

Nach Antriebsserien mit EnOcean- und DECT-ULE-Funktransceivern, schafft Becker-Antriebe nun eine weitere Schnittstelle zu Funksystemen im Smart-Home-Bereich. Über die herstellerübergreifende und modulare Smart-Home-Zentrale Homee können Komponenten aus verschiedenen Funkstandards wie Zigbee oder Z-Wave für den Nutzer komfortabel über eine zentrale App bedient werden.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die University of Technology Sydney ist eine öffentliche Forschungsuniversität für den Bereich der ingenieurs- und naturwissenschaftlichen Fächer sowie für den Business-School-Bereich. Mittlerweile studieren über 40.000 Studentinnen und Studenten an der UTS. Zum Schutz von Personen, die z.B. in den Bereichen der Naturwissenschaft, wie Biomedizin, Chemie, Forensik, Marine, Physik oder auch Biotechnologie arbeiten und lernen, wurde eine Gaswarnanlage von MSR-Electronic installiert, die die Überwachung der Umgebungsluft auf brennbare und toxische Gase sowie auf Sauerstoffmangel sichert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Signify ermöglicht Städten und Kommunen mit dem Philips Outdoor Multisensor verschiedene Smart-City-Anwendungen für die öffentliche Beleuchtung. An einer Straßenleuchte installiert bietet das Gerät Zugriff auf moderne Sensorik – z.B. zur Bewegungserkennung.  ‣ weiterlesen