Anzeige
Anzeige
Anzeige

36 Funktionen durch einfache Berührung

Issendorff KG präsentiert ein Design-orientiertes Sensor-Tastenfeld mit Bargraph-Anzeige. Die zwölf kapazitiv-sensitiven Schaltflächen des LCN-GT12 befinden sich hinter einer 4mm starken Glasfront. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um beliebige Funktionen auszulösen. Die intelligente Steuerung ermittelt die Berührungsdauer, sodass bis zu drei Funktionen pro Taste möglich sind. Da jede Taste einzeln parametrierbar ist, kann der Installateur dem Kunden individuell komfortable Funktionen auf jede Tasten legen – max. 36 Funktionen. Z.B. kann eine Taste eine Leuchte mit Tippen und Langdrücken-Loslassen dimmen. Eine andere steuert die Temperatur der Klimaanlage und ein oder zwei Tasten steuern die Jalousie. Eine rote LED in jeder Sensorfläche informiert über den aktuellen Status der angeschlossenen Verbraucher. Die zwölf LEDs können je vier Zustände anzeigen, denn sie beherrschen die Modi ‚An’/’Aus’/’Blinken’/’Flackern‘. Da im LCN-Bus stets alle Zustände aller Sensoren und Aktoren automatisch verfügbar sind, kann jede LED durch Zuweisung flexibel parametriert werden. Die Tasten können blau hinterleuchtet werden und lassen sich so auch bei geringem Umgebungslicht bedienen. Die mittig zwischen den Sensorflächen angeordnete 15-stellige Leuchtdiodenzeile stellt analoge Ist- oder Sollwerte in Form eines Bargraphen dar. Die Anzeige schaltet bei Bedarf automatisch um, sodass z.B. die Solltemperatur exakt ausgewählt werden kann. Zusätzlich kann ein Infrarot-Fernbedienungsempfänger (LCN-RR) in das Tastenfeld integriert werden, mit dem sich bis zu 48 weitere Befehle auslösen lassen. Das Sensor-Tastenfeld wird mit dem im Lieferumfang enthaltenen Adapter LCN-TEU auf einer UP-Doppeldose installiert und bietet so eine hohe Stabilität. In der Dose findet auch ein Netzteil LCN-NU16 Platz, falls die Hintergrundbeleuchtung aktiviert werden soll. So flexibel wie ein Bussystem muss auch die Beschriftung der Tastenfläche sein. Beim LCN-GT12 werden individuelle Beschriftungen auf eine Folie oder Papier übertragen und durch einen kleinen Schlitz hinter der Glasfläche platziert. Die Folie kann jederzeit neu erstellt werden, sodass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind. Leicht verständliche Symbole und Vorlagen für die Folie werden mitgeliefert, sodass der Installateur schnell ansprechende Oberflächen erzielen kann.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue PIR Netzwerkkamera V3 vereint Bewegungsmelder und Überwachungskamera: Mit dem Gerät von Lupus-Electronics werden Bewegungen am Gebäude direkt erkannt, per Mini-Snapshot Kamera aufgezeichnet und an die entsprechende App weitergeleitet. ‣ weiterlesen

Das Sensor-Modul LCN-UPS24 bindet Sensoren, Aktoren oder Taster über einen I- oder P-Anschluss in den LCN-Bus ein, wo Leistungsausgänge mit Netzspannung nicht benötigt werden oder aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt sind. Im Gegensatz zum LCN-UPS wird es statt mit Netzspannung mit 24V betrieben, so dass es keine elektromagnetische Abstrahlung hat. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hager baut sein Lösungsangebot an Produkten mit der schnellen Quickconnect-Anschlusstechnik weiter aus. Die praktische Federklemmtechnik ersetzt aufwändiges Schrauben und spart im Vergleich zum Anschluss mit Schraubklemmen bis zu 40 Prozent Montagezeit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Dank Energy Harvesting, der Energiegewinnung aus Bewegung, Licht und Temperaturunterschieden, arbeiten die Produkte von EnOcean energieautark und sind daher wartungsfrei und flexibel dort einsetzbar, wo Daten benötigt werden. Die neue Multisensorfamilie STM 550 vereint nun Temperatur-, Feuchte-, Beleuchtungs-, Beschleunigungs- und Magnetkontaktsensoren in einem kleinen Gehäuse. Der Multisensor ist sowohl für den EnOcean-Funkstandard als auch für Bluetooth-Systeme verfügbar. ‣ weiterlesen

Ledvance erweitert sein Angebot an LED-Strip-Systemen und deckt damit eine größere Bandbreite professioneller Beleuchtungsaufgaben ab. Das System mit dynamischen LED-Strips gibt es nun auch als RGBW- und RGB-Versionen. ‣ weiterlesen

Mit den BMS-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux Lösungen zur intelligenten Lichtsteuerung nach Dali-2. Im Betrieb dienen sie als Eingabegeräte und senden die Ergebnisse ihrer Bewegungs- und Lichtsensorik sowie von Befehlen konventioneller Taster an die Steuerung der Dali-Anlage. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige