Haus- und Gebäudeautomation

Neu im VDMA: Arbeitskreis BIM und Gebäudeautomation

Der Fachverband Automation+Management für Haus+Gebäude (AMG) des VDMA hat den Arbeitskreis ‚BIM und Gebäudeautomation‘ gegründet. Building Information Modeling (BIM) bezeichnet die digitale Darstellung eines Gebäudes und seiner Funktionen auf der Basis fortlaufend aktualisierter Daten. Es ermöglicht dabei eine verlässliche Datenbasis für alle an Planung, Umsetzung und Bewirtschaftung von Bauprojekten Beteiligten während des gesamten Lebenszyklus eines Bauwerkes, also von den ersten Planungen bis zum Abriss.

Anzeige
COO Bertrand Schmitt  verlässt das Unternehmen  zum 15. April 2017.

Nach 22 Jahren im Unternehmen verlässt Vorstandsmitglied und COO Bertrand Schmitt die Hager Group, um seine erfolgreiche Karriere in einer anderen Organisation als CEO fortzusetzen. Vorstandsvorsitzender Daniel Hager: „Wir danken Bertrand Schmitt für sein Engagement und Beitrag zur Entwicklung der Hager Group und wünschen ihm alles Gute für seine zukünftigen beruflichen Aufgaben.“

Einladung zum dritten Meisterfrühstück des Jahres

Nach den Meisterfrühstücken auf der Eltec in Nürnberg sowie auf der Elektrotechnik in Dortmund führt die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ das beliebte Konzept des Meisterfrühstücks auch anlässlich der Eltefa in Stuttgart vom 29. bis 31. März fort.

ABB, Busch-Jaeger und Digivalet arbeiten zusammen, um hochmodernen Service in das Gästezimmer-Management zu integrieren. Diese Lösung bietet nicht nur den Hotelgästen ein besseres Erlebnis, sondern reduziert auch die Betriebskosten des Hoteliers.

Intelligente Gebäudetechnik: Sicherheit und Datenschutz wird immer wichtiger

Intelligente Gebäudetechnologie à la Smart Home bietet dank vernetzter Systeme einen hohen Komfort für den Verbraucher, was vor allem auf die Automatisierung von Abläufen innerhalb der eigenen vier Wände zurückzuführen ist. Damit das vernetzte Haus am Ende exakt nach den individuellen Vorstellungen des Bewohners agieren kann, müssen die Systeme jedoch zwangsläufig Informationen über das Verhalten der Nutzer sammeln und oft auch über das Internet transportieren. Doch wie sieht es hier eigentlich mit dem Thema Datenschutz aus?

Zugangskontrolle mit LCN

LCN bietet Lösungen für unterschiedliche Gebäudetypen und -größen. Dazu gehören drei verschiedene Zugangssysteme, die je nach Gebäudegröße und Anforderungen des Bauherren unterschiedliche Vorteile bieten. Die Zugangssysteme bestehen aus dem Codesystem, der ‚kleinen‘ und der ‚großen‘ Zugangskontrolle. Interessanterweise können alle drei Systeme innerhalb eines Gebäudes miteinander gekoppelt werden, sodass an jedem Zugang die geeignete Lösung gefunden werden kann.

Ein zentrales Nervensystem für Gebäude

Vernetzt, energieautark, anpassungsfähig und vor allem intelligent – so soll das Gebäude der Zukunft sein. Durch die voranschreitende Digitalisierung in der Gebäudetechnik wird diese Vision schon bald Realität.

Aus alt mach neu: Retrofitting – Wie Sie die Nachhaltigkeit im Gebäude steigern

Jan Ewald, Sales Manager Deutschland & Marine bei der Lutron Electronics GmbH erläutert, wie „Retrofit“-Projekte eine strategische Lösung sein können, um die Nachhaltigkeit in Gebäuden zu verbessern.

Für die professionelle Gebäudeautomatisierung mit Modbus RTU bietet Conta-Clip mit der Baureihe Webeasy ein umfassendes Sortiment kompakter E/A-Module zum Anschluss von Sensoren und Aktoren an die zentrale Steuerung. Die analogen, digitalen oder analog/digitalen Module eignen sich für den zentralen Einsatz im Schaltschrank und die dezentrale Verwendung im Feld.

Zu den Merkmalen der Wärmebildkamera DiaCAm2 C.A 1950 von Chauvin Arnoux gehören die einfache Bedienung und gute Ergonomie. Sämtliche Funktionen sind mit einer Hand bedienbar.

Jetzt hat auch der Elektronik-Hersteller WIR Elektronik ein neues System entwickelt, mit dem sich Türen einfach nachrüsten lassen. Das eSchloss bietet in Innenräumen zu Hause, in Hotels oder Bürogebäuden einen soliden Schutz gegen ungebetenen Zutritt.

Bosch Energie- und Gebäudetechnik

Die Märkte für Energie- und Gebäudetechnik sind im Umbruch: Maßgeblich hierfür sind steigende Energiekosten, zunehmend komplexere Energiesysteme und rechtliche Rahmenbedingungen – aber auch neue technische Möglichkei-ten dank Sensorik und Vernetzung. Die Ansprüche der Gebäudenutzer an Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit steigen mit den neuen Möglichkeiten.

Das neue Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg hat in einem umgebauten Getreidespeicher ein modernes Zuhause gefunden – mit Gebäudesystemtechnik von Busch-Jaeger.

KNX hat sich als weltweiter offener Standard für intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik durchgesetzt. Tausende zertifizierte Produkte von mehr als 250 Herstellern aus der ganzen Welt können über das KNX-Protokoll kommunizieren. Das System steuert gewerkeübergreifend und bedarfsgerecht Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Belüftung und Sicherheitstechnik.

Das könnte Sie auch interessieren

Branchenpreis Elmar 2017 mit neuer Kategorie

Seit der ersten Verleihung im Jahre 2008 wurden bereits 111 Elektrohandwerksbetriebe mit dem Markenpreis ausgezeichnet. In diesem Jahr präsentiert die Initiative ‚Elektromarken. Starke Partner.‘ seinen Branchenpreis Elmar mit modernisiertem Erscheinungsbild.

Innosecure

Die Innosecure ist das Innovationsforum für moderne Zutritts- und Sicherungslösungen im deutschsprachigen Raum und findet vom 31.05.-01.06.2017 im Maritim Hotel in Düsseldorf statt. Der Kongress mit begleitender Ausstellung führt Fachleute zusammen, die sich über neueste Entwicklungen, Märkte und Geschäftsmodelle sowie die Zukunft der Sicherheitstechnik und Herausforderungen von morgen informieren und austauschen wollen.

Neuer Vertriebsleiter bei Wiha Werkzeuge

Mit Wirkung zum 1. Juni 2017 übernimmt Alexander Kratz (37) die Position des Vertriebsleiters Deutschland/Benelux für die Firma Wiha Werkzeuge in Schonach. Kratz, der seit 1.6.2013 die Vertriebsleitung Deutschland-Nord und Benelux für Wiha erfolgreich verantwortet und die strategische Neuausrichtung des Handwerkzeugherstellers mitbegleitete, übernimmt damit diese neugeschaffene Position um die Go-to-market-Strategie in Deutschland weiter konsequent umzusetzen.

Der TeDo Verlag lädt ein zur weltgrößten Industrieleistungsschau, der Hannover Messe. Die Fachzeitschrift GEBÄUDEDIGITAL finden Sie in Halle 8, Stand C27.Nach der Online-Registrierung bei der Deutschen Messe können Sie Ihre kostenlose Eintrittskarte ausdrucken. Einfach auf den Link klicken: www.sps-magazin.de/tickets

Obo regelt Verantwortung im Vertrieb Deutschland

Nach der Neuorganisation des Obo Bettermann Deutschlandvertriebes mit dem Umzug nach Iserlohn-Sümmern hat das Unternehmen die damit verbundenen personellen Änderungen bekannt gegeben. Kaufmännischer Leiter der neu gegründeten Tochtergesellschaft Obo Bettermann Vertrieb Deutschland ist Dr. Stefan Romberg (51).

Eine deutsche Erfolgsgeschichte

Seit den Anfängen in der Platinenbestückung hat sich die Firma Rademacher Geräte-Elektronik in eine High-Tech-Schmiede verwandelt, die immer wieder mit Neuentwicklungen von sich reden macht. Angefangen beim automatischen Gurtwickler bis zum umfassenden Smart-Home-System.