Betriebsführung und Personal

Das Unternehmen Stiebel Eltron wird künftig von einer Doppelspitze geleitet: Die Geschäftsführer Dr. Kai Schiefelbein und Dr. Nicholas Matten übernehmen die Leitung ab 1. Januar 2017 vom bisherigen Vorsitzenden der Geschäftsführung, Rudolf Sonnemann, der dann seinen Ruhestand antritt.

Anzeige
Dr. Oswald Hager feiert 90. Geburtstag

Die deutsche und französische Elektrotechnikbranche hat er wesentlich mitgeprägt. Vor allem aber ist Dr. Oswald Hager, Mitgründer der Hager Group mit über 11.650 Mitarbeitern, ein echter Vollblutunternehmer, der bis heute die Geschicke des Familienunternehmens aktiv mitbegleitet. Am 16. November feierte er seinen 90. Geburtstag.

11. ‚Markenforum der Elektrobranche‘

Stets Ende des Jahres lädt die Initiative ‚Elektromarken. Starke Partner.‘, die von den 17 führenden Markenherstellern der Elektrobranche gebildet wird, zum beliebten Branchentreff.

Anzeige
Neuer Vertriebsleiter bei Triax

Matthias Paetz ist seit 1. Oktober als Vertriebsleiter Deutschland bei Triax tätig. Er war zuvor bei Zebra Technologies (ex Motorola Solutions) für ein internationales Global-Account-Vertriebsteam zuständig.

Neuer technischer Geschäftsführer

Geiger Antriebstechnik aus Bietigheim-Bissingen, einer der führenden Hersteller von Sonnenschutzantrieben, veränderte zum November 2016 seine Geschäftsführung. Anstelle von Hans-Michael Dangel tritt Dipl.-Ing. Roland Kraus als technischer Geschäftsführer in das Unternehmen ein.

Gira erweitert Standort in Radevormwald

Der Bau eines neuen, rund 30.000m² großen Fertigungs-, Logistik- und Bürogebäudes im Industriegebiet Mermbach in Radevormwald ist das größte und eines der wichtigsten Investitionsvorhaben in der über 111-jährigen Geschichte von Gira Giersiepen. In diesem Neubau werden nach Fertigstellung im zweiten Quartal 2018 gut 500 Beschäftigte in den Bereichen Innovation, Produktion, Logistik und Versand tätig sein.

Gewinner der E-Markenpartnerpreise 2016 gekürt

Die Gewinner der E-Markenpartnerpreise 2016 stehen fest: In der Kategorie ‚Industriepartner‘ siegte Schneider Electric, in der Kategorie ‚Großhandelspartner‘ setzte sich Sonepar Deutschland durch. Den E-Markenpartner-Ehrenpreis erhielt Harald Jung, Geschäftsführer der Albrecht Jung. Die Preisverleihung fand im Rahmen des alljährlichen E-Branchentreffs statt, den der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) am 27. Oktober in Mainz veranstaltete.

Wie die Digitalisierung Geschäftsprozesse optimiert

Mit der Digitalisierung ist es wie mit einem Zahnarztbesuch: Früher oder später kommt niemand daran vorbei. Das erkennen auch immer mehr Unternehmen aus der Elektroinstallation. Doch bei der Auswahl von passenden Softwarelösungen für den betrieblichen Alltag gibt es einiges zu beachten.

25 Jahre Wago Sondershausen

Vor 25 Jahren gründete die Wago Kontakttechnik im thüringischen Sondershausen ihren zweiten deutschen Standort. Was 1990 mit vier Mitarbeitern in der ehemaligen Kantine von Kali-Südharz begann, ist heute ein zentraler Bestandteil der Wago-Produktionswelt und weltweites Logistikzentrum mit mehr als 1.200 Mitarbeitern. Der Anbieter von elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik ist größter Arbeitgeber in Nordthüringen und gehört zu den fünf größten produzierenden Unternehmen in Nord- und Mittelthüringen.

Vor 25 Jahren gründete die Wago Kontakttechnik im thüringischen Sondershausen ihren zweiten deutschen Standort. Was 1990 mit vier Mitarbeitern in der ehemaligen Kantine der Kali-Südharz AG begann, ist heute ein zentraler Bestandteil der Wago-Produktionswelt und weltweites Logistikzentrum mit mehr als 1.200 Mitarbeitern. Der Anbieter von elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik ist größter Arbeitgeber in Nordthüringen und gehört zu den fünf größten produzierenden Unternehmen in Nord- und Mittelthüringen.

Die Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbands Elektroinstallationssysteme hat Andreas Bettermann (Foto, Mitte), Geschäftsführender Gesellschafter von Obo Bettermann, als Vorsitzenden des Vorstandes bestätigt. Ebenfalls bestätigt als stellvertretende Vorsitzende wurden der Geschäftsführende Gesellschafter der Fränkische Rohrwerke Otto Kirchner (2.v.r.

Die Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbands Elektroinstallationssysteme hat Andreas Bettermann, Geschäftsführender Gesellschafter von Obo Bettermann, als Vorsitzenden des Vorstandes bestätigt. Ebenfalls bestätigt als stellvertretende Vorsitzende wurden der Geschäftsführende Gesellschafter der Fränkische Rohrwerke Otto Kirchner und Daniel Hager, Vorstandsvorsitzender der Hager SE.

Osram wird KNX-Mitglied Nummer 400

KNX, der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik (ISO/IEC14543), stärkt seine Internationalisierung durch den Beitritt der Firma Osram Licht. Die Gemeinschaft um KNX, die für den hohen Grad an Interoperabilität zwischen den Geräten verschiedener Hersteller bekannt ist, sei stolz auf das 400. Mitglied. Osram ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte. Das Portfolio reicht von High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien, wie Infrarot oder Laser, bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten.

Die KNX Association begrüßt die Osram Licht AG als 400. Mitglied in seiner Gemeinschaft. Das Portfolio von Osram reicht von High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien, wie Infrarot oder Laser, bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten.

Das könnte Sie auch interessieren

Bals läutet Generationswechsel ein

Piotr Komor und Hubertus Fischer in die erweiterte Geschäftsführung aufgenommen. Frühzeitig die Weichen für die Zukunft stellen, Kontinuität und Verlässlichkeit für Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter gewährleisten: Mit diesem Ziel verjüngt Bals Elektrotechnik die Geschäftsführung des Familienunternehmens.

Gunnar Daßler ist neuer Vertriebsleiter bei Dresden Elektronik

Mit Gunnar Daßler (44) hat Dresden Elektronik Ingenieurtechnik seit dem 01.01.2017 planmäßig einen neuen Vertriebsleiter. Damit wird ein wichtiger Meilenstein bei der ‚Verjüngung‘ des Managements und der strategischen Neuausrichtung der Firma umgesetzt.

Anzeige

In der Geschäftsführung von Phoenix Contact gibt es eine Veränderung; Dr. Martin Heubeck scheidet als Geschäftsführer aus. Dazu erklären die Gesellschafter und der Beirat von Phoenix Contact: „Nach über 14 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit wurde zwischen Gesellschaftern und Beirat sowie Herrn Dr. Martin Heubeck, Geschäftsführer und CFO, entschieden, aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zur zukünftigen strukturellen Organisation von Phoenix Contact, getrennte Wege zu gehen.

Die Fachmesse Elektrotechnik

Vom 15. bis 17. Februar 2017 öffnet die Fachmesse Elektrotechnik in der Messe Westfalenhallen Dortmund zum 41. Mal ihre Tore. Mit den zwei Schwerpunktbereichen Industrie- und Gebäudeanwendungen deckt sie die gesamte Bandbreite der Elektrotechnik und Industrieelektronik ab.

Schneider Electric und ABN Braun AG gehen gemeinsamen Weg

Am 21. Dezember 2016 kündigte Schneider Electric die Übernahme der ABN Braun AG an. ABN ist seit mehr als 60 Jahren etablierter Spezialist für Zählerplatz- und Verteilersysteme. Der mittelständische Betrieb mit Sitz in Neuenstadt agiert als Systempartner für Elektrofachgroßhandel, Elektroinstallateure und Schaltanlagenbauer und bietet hochwertige Produkte, unter anderem aus den Bereichen Zählerplatztechnik, Verteilertechnik und anderen maßgeschneiderten Dienstleistungen.

Rudolf Sonnemann übergibt ein bestelltes Feld

Nach mehr als 20 Jahren in Diensten des Holzmindener Unternehmens Stiebel Eltron, davon 17 Jahre als Geschäftsführer und davon wiederum neun Jahre als Vorsitzender der Geschäftsführung, geht Rudolf Sonnemann zu Ende 2016 in den Ruhestand. Der 63-jährige sieht das Unternehmen auf einem hervorragenden Weg in eine erfolgreiche Zukunft: „Das Feld ist sozusagen bestellt.“ Das Unternehmen wird künftig von einer Doppelspitze geführt: Die Geschäftsführer Dr. Kai Schiefelbein und Dr. Nicholas Matten übernehmen die Leitung des Heiz- und Wärmetechnikunternehmens ab 1. Januar 2017.