Gebäudemanagementstation

Als erste Gebäudemanagementstation überhaupt ermöglicht Desigo CC der Siemens-Division Building Technologies die Integration aller Gewerke im Gebäude, darunter Heizung, Lüftung und Klima, Beleuchtung, Beschattung, Raumautomation, Energiemanagement und Brandschutz sowie Sicherheitsdisziplinen wie Videoüberwachung und Einbruchschutz. Dieser gewerkeübergreifende Ansatz ermöglicht es, den Status verschiedener Gewerke in Echtzeit abzubilden, schafft Synergien und spart Kosten sowohl bei der Installation als auch bei der Schulung der Mitarbeiter, die nur noch für den Umgang mit einem System trainiert werden müssen.

 (Bild: Siemens AG)

(Bild: Siemens AG)

Desigo CC wächst darüber hinaus mit den Bedürfnissen: Zusätzliche Gewerke können der Managementstation bei Bedarf auch nach der Erstinstallation hinzugefügt werden. Als offene Plattform unterstützt Desigo CC eine Vielzahl von Standardprotokollen, darunter beispielsweise BACnet, OPC und verschiedene IT-Standards, und ermöglicht damit auch die Integration von Produkten anderer Hersteller. Desigo CC erfüllt das leistungsfähigste BACnet-Profil B-AWS und ermöglicht, Zeitpläne, Trendaufzeichnungen und Alarme im laufenden Anlagenbetrieb dynamisch einzurichten. Der erfahrene Nutzer erhält somit umfassende und neue Möglichkeiten in der Betriebsführung.

Gebäudemanagementstation
Bild: Siemens AG Bild: Siemens AG


Das könnte Sie auch interessieren

Wenn etwas Trend ist, möchte daran jeder gerne teilhaben. Genau so ist es aktuell beim Thema Smart Home. Viele Unternehmen dringen mit Einzel-Lösungen oder Do-it-yourself-Varianten in den Markt. Aber sind die auch in vielen Jahren noch up-to-date? Lässt sich das System dann noch erweitern und an veränderte Lebensumstände anpassen? Können überhaupt noch Produkte nachgekauft werden? Erfüllt der Qualitätsstandard weiterhin die Anforderungen? Entscheidende Fragen bei der langfristigen Planung einer Haussteuerung.‣ weiterlesen

Anzeige
eConfigure KNX Lite:

Mit der neuen Software eConfigure KNX Lite vereinfacht Schneider Electric die Entwicklung, Inbetriebnahme und Konfiguration der Haus- und Gebäudesteuerung für Wohn- und Zweckbauten kleiner und mittlerer Größe.‣ weiterlesen

eQ-3 erhält das VDE-Zertifikat ‚Smart Home – Informationssicherheit geprüft‘ für ihr Bluetooth-Türschloss. ‣ weiterlesen

Baukosten im Bild 2017 für energieeffizientes Bauen

Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern erschien vor kurzem das neue Fachbuch: Objektdaten Energieeffizientes Bauen – Band E7. ‣ weiterlesen

Schutz für Heim und Sicherheitsbereiche

Der neue Sorex-Flex-Fingerprintzylinder speichert bis zu 999 Fingerabdrücke. Alternativ erkennt er auch bis zu zehn Funkfernbedienungen. ‣ weiterlesen

Polytron erweitert seine Serie leistungsfähiger Kompakt-Kopfstellen. Die neuen Modelle sind PCU 8610 und PCU 8620. ‣ weiterlesen