Neues Vorstandsmitglied bei der Selux AG

Ralf Knorrenschild (Foto, rechts) verstärkt seit dem 1. Februar 2017 den Vorstand von Selux. Er verantwortet im Vorstand die Leitung der Bereiche Vertrieb, Marketing und Personal, während Jürgen Hess (Foto, links) – seit 27. Juli 2015 im Vorstand – weiterhin für die technischen sowie kaufmännischen Bereiche verantwortlich zeichnet. Knorrenschild blickt auf 29 erfolgreiche Jahre in der Lichtbranche zurück, die der gebürtige Hamburger 1988 bei Philips Licht startete. Schnell übernahm er dort Führungsverantwortung im Vertrieb.

Januar 2017, Berlin, Selux Vorstand, Jürgen Hess (Bild: Selux AG)

Januar 2017, Berlin, Selux Vorstand, Jürgen Hess (Bild: Selux AG)

Im Jahr 2003 folgte der Wechsel zur österreichischen Zumtobel Group. Dort hat er zuletzt als ‚Senior Vice President Global Key Accounts and Business Channel Endusers‘ das weltweite Großkundengeschäft und den Bereich Public Lighting verantwortet. „Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit Jürgen Hess den Ausbau der Marke Selux als Premiumhersteller von nachhaltigen Lichtlösungen im Innen- wie im Außenbereich aktiv zu gestalten“, fasst Knorrenschild zusammen und konkretisiert: „Das Thema IoT beispielsweise, das Internet of Things, wird zukünftig auch bei der Außenbeleuchtung eine signifikante Rolle spielen. Hier sehe ich zusammen mit Jürgen Hess ein enormes Potential.“ „Ganz vorn bei Technik, Design und Service in der Leuchtenbranche“ sieht die Zukunft von Selux auch Hess, der sich ebenso auf die Zusammenarbeit mit seinem neuen Vorstandskollegen freut.
www.selux.com

Neues Vorstandsmitglied bei der Selux AG
Bild: Selux AG Bild: Selux AG


Das könnte Sie auch interessieren

Eltefa 2017: Digitalisierung und Vernetzung im Fokus

Vom 29. bis 31. M?rz ?ffnet die Eltefa, Fachmesse f?r Elektrotechnik und Elektronik, zum 19. Mal ihre Tore. Fachbesucher aus E-Handwerk, Industrie, Kommunen und ?ffentlichen Einrichtungen sowie Architekten, Ingenieure und Fachplaner k?nnen sich an drei Tagen auf dem Stuttgarter Messegel?nde ?ber die neuesten Trends und Innovationen der Elektrobranche informieren. Die Ausstellung wird erg?nzt durch das umfangreiche Rahmenprogramm mit Sonderschauen, Themenparks, Foren und Dialogveranstaltungen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Aufmaß-App mit neuem ‚Look and Feel‘

Stabila hat die App Stabila Measures komplett überarbeitet und in Design, Funktionalität und intuitiver Bedienung optimiert. Davon profitieren alle Bauprofis, die mobile Endgeräte im Einsatz haben, um ihre Messwerte einfach und schnell zu dokumentieren und weiterzuverarbeiten. ‣ weiterlesen

Veränderung bei Paulmann Licht

Am 1. M?rz 2017 ist Detlev Paulmann (Bild links), Vorsitzender der Gesch?ftsf?hrung der Paulmann Licht GmbH, in den Beirat des Unternehmens gewechselt. Seit 2004 ist Detlev Paulmann Mitglied der Gesch?ftsf?hrung, sein Vater und Unternehmensgr?nder R?diger Paulmann wechselte im gleichen Jahr in den neu gegr?ndeten Beirat. ‣ weiterlesen

Änderungen in der Geschäftsführung von Robert Bosch

Nach 28 Jahren im Unternehmen tritt Dr. Werner Struth als Geschäftsführer von Robert Bosch am 31.03.2017 in den Ruhestand. Zuletzt verantwortete Struth den Unternehmensbereich Industrial Technology mit den Geschäftsbereichen Packaging Technology und Drive and Control Technology. ‣ weiterlesen

Gebäudekommunikation für Großprojekte

Gro?projekte wie Kliniken oder Hotels stellen komplexe Anspr?che an die Planung der Geb?udekommunikation. Siedle bietet mit dem IP-System Access Professional eine Technologie, die alle wichtigen Anforderungen erf?llt. ‣ weiterlesen

Sprachdurchsagen weisen den Weg

Die Alarmierung mit Sprachalarmanlagen (SAA) bietet gegen?ber einer Alarmierung mit Hupen oder Sirenen im Brandfall entscheidende Vorteile. Mit klaren Ansagen verdeutlichen sie den Betroffenen die Art der Gefahr und erm?glichen ihnen eine Selbstrettung ?ber die bestgeeigneten Fluchtwege. Seit Januar 2017 bietet Hekatron Sprachalarmanlagen an, die auch in Kombination mit der Brandmeldeanlage Integral IP L?sungen zur Sprachalarmierung erm?glichen – exakt an das zu ?berwachende Objekt angepasst. ‣ weiterlesen